Mit Elektromagneten Flüssigkeiten regulieren

(PresseBox) (Freising, ) Red Magnetics, Hersteller und einer der führenden Großhändler für Elektromagnete in Deutschland, berät und unterstützt einen großen Kreis von Kunden bei Design-In Projekten im Bereich der Medizintechnik. Mittlerweile sind Elektromagnete aus dem Bereich der Medizintechnik nicht mehr wegzudenken - nach und nach werden gängige Applikationen vollständig auf Basis elektromagnetischer Aktoren umgerüstet. Mit umfangreicher Erfahrung im Medizintechnikbereich tritt Hersteller und Großhändler Red Magnetics in diesem Marktsegment auf und bietet neben Design-In-Beratung ein ausgefeiltes Qualitätsmanagement. Unter dem Slogan "Design your Solenoid" bietet das Freisinger Unternehmen auch Spezialanfertigungen für Elektromagnete.

In der Analyse- und Labortechnik können Elektromagnete in Applikationen zum Dosieren, Fördern und Steuern von Flüssigkeiten eingesetzt werden. Gängige Bauteile sind hier Magnetpumpen, Magnetventile, Schaltmagnete und Stellmagnete. Die Problematik bei der Steuerung von Flüssigkeiten ist, dass ein hohes Maß an Genauigkeit gefordert ist. Man stelle sich beispielsweise vor, welche Auswirkungen es hätte, wenn ein hoch wirksames Medikament durch ungenaue Dosierung in zu hoher Menge verabreicht werden würde. Durch gezielte Abstimmung der Bauteile (beispielsweise durch Stromstärke, Wahl des Magneten, Auswahl des Stößels, etc.) auf die Anforderungen der Applikation können diesen Anforderungen erfüllt werden.

Bei den stationären Medizintechnikgeräten stehen Verschließsysteme im Vordergrund. So müssen Flüssigkeiten reguliert und technische Geräte verschlossen werden. Die sogenannte Schlauchquetschung zur Flüssigkeitsdosierung kommt meist bei Dialyse- und Infusionsgeräten zum Einsatz. Die Problematik besteht vor allem in den unterschiedlichen Härtegraden des Schlauchmaterials. Hier muss ein variabler Krafteinsatz durch den Elektromagneten garantiert sein, damit das Schlauchmaterial nicht überstrapaziert und schnell brüchig wird oder aber der Schlauch nicht genug gequetscht wird und zu viel Flüssigkeit fließt.

Durch die Verwendung eines monostabilen Linearmagneten ist es möglich durch den gezielten Einsatz von Überbestromung die Kraft entsprechend zu steuern. Die ITS-LH Serie von Red Magnetics kann dafür auch aus speziellem Material (z.B. Edelstahl) oder aber auch entsprechend verkapselt hergestellt werden um den Magneten bei Kontakt mit den sehr aggressiven Flüssigkeiten widerstandsfähiger und robuster zu machen. Ein monostabiler Hubmagnet hält seine Position stromlos. Je nach Version, ob Druck- oder Zugmagnet ist dies die ausgefahrene oder eingefahrene Version.

Monostabile Hubmagnete bieten dort Vorteile, wo beispielsweise aus Sicherheitsgründen oder zur Stromersparnis eine Position ohne Versorgungsspannung gehalten werden muss. Bewerkstelligt wird dieses Verhalten durch den zusätzlichen Einbau eines Permanentmagneten. Durch Anlegen der Versorgungsspannung wird dieses Magnetfeld, und damit auch die Haltekraft des Stößels, durch die umgekehrte Polarität des erzeugten Gegenfelds aufgehoben.

Für die diversen Anwendungen in vielen Bereichen gibt es eine große Auswahl von Stösselformen und eine noch größere Auswahl von Formen, die für Kunden angefertigt werden können.

Die Flüssigkeitsregulierung spielt in der Medizintechnik eine besondere Rolle. Die geringe elektrische Leistungsaufnahme garantiert niedrige Erwärmung, durch die das zu ventilierende Medium nicht beeinträchtigt wird. Das Schlauchklemmventil ist sowohl stromlos offen, als auch stromlos geschlossen lieferbar. Die Handbetätigung erfolgt durch einen externen Schalter. Schlauchklemmventile zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine Tot-Räume aufweisen. Das Spektrum der elektromagnetischen Quetschventilen in Form der Schlauchklemme reicht bei den Schlauchdurchmessern von 1,5 mm bis 12 mm.

RED Magnetics

bündelt als neue Fachabteilung das gesamte Magnete Know-How der Intertec Components GmbH. Seit über 15 Jahren ist Intertec Components in diesem Produktbereich mit eigener Fertigung aktiv und arbeitet darüber hinaus mit selektierten Herstellern in Deutschland, Europa und Asien zusammen. Red Magnetics wählt das Produkt, den Herstellungsprozess, die Anforderungen und vieles mehr exakt nach den Ansprüchen des Kunden aus und kann somit Preis-Leistung optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse zuschneiden. Das Produktspektrum reicht von Miniaturmagneten, über Elektromagneten, Rahmenmagneten, Rotationsmagneten, Zylindermagneten, Permanentelektromagneten bis hin zu Magnetventilen.

Kontakt

Intertec Components GmbH
Lilienthalstraße 17a
D-85399 Hallbergmoos
Social Media