Extra Code Level sorgt für zusätzliche Sicherheit bei IKON-Sperrwellenprofil

Der Schlüssel für das IKON-Sperrwellenprofil SK6 mit Undercut ist mit 15 verschiedenen Farbpins erhältlich, Foto: ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH (PresseBox) (Berlin/Albstadt, ) Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH hat ihr bewährtes Sperrwellenprofil aufgewertet. Mit einer neuen, zusätzlichen Abfrageebene gehört das mechanische Schließsystem SK6 Sperrwellenprofil mit Undercut nun zu den IKON-Profilen mit der höchsten Sicherheitsstufe. Das "Extra Code Level" macht das System gegenüber Einbruchstechniken sehr sicher und erschwert ein unrechtmäßiges "Nachmachen" der Schlüssel.

Das IKON-Profil mit Extra Code Level verfügt über elf statt den üblichen zehn aktiv wirkenden, gefederten Stiftzuhaltungen. Die Nachschließ- und Aufsperrsicherheit sowie die Forderung nach einem technischen Kopierschutz des Schlüssels werden mit dem Profil in einem sehr hohen Maß erfüllt. Durch die zusätzliche Sperrwelle erhöht sich der Schutz gegen Aufsperr- und Schlüsselschlagtechniken. Der im Schlüsselprofil angebrachte Hinterschnitt (Undercut) sorgt für eine komplexe Form des Schlüssels und erschwert dadurch eine unrechtmäßige Vervielfältigung. Dank der vielfältigen Schlüsselkombinationen können mit dem Schließsystem komplexe und umfangreiche Schließanlagen realisiert werden. Zudem ist eine Aufrüstung mit der mechatronischen CLIQ-Technologie möglich.

Die Funktion des Schließsystems ist vielfältig und dadurch besonders sicher: An den Längsseiten des Schlüssels ist eine zusätzliche Codierung, die Sperrwelle, eingefräst. Die Sperrwellencodierung enthält einen speziellen, patentierten Sperrstift, der die Schlagsicherheit des Zylinders weiter erhöht. Diese Codierung wird im Schließzylinder durch spezielle, gefederte Zuhaltungen abgefragt. Fehlende oder falsche Codierungen am Schlüssel blockieren das Öffnen.

Die Schüssel sind mit Kunstoffpins in 15 verschiedenen Farben verfügbar. Alternativ kann die Optik mit dem Design-Schlüssel myKEY individuell aufgewertet werden. Flexibilität bietet auch das umfangreiche Typenprogramm und die große Variantenvielfalt bei Sonderausführungen.

Das SK6 Sperrwellenprofil mit Undercut und Extra Code Level ist für die Anlagenarten GH und H geeignet. Das System ist nach DIN EN 1303 und DIN 18 252/2006 in Klasse 80 und optional 82 zertifiziert, sowie nach VdS Klasse B und BZ.

Kontakt

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
D-72458 Albstadt
Maren Schmieg
GRUPPE DREI® GmbH Schwarzwald
Presse/PR
Markus Busch
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Bilder

Social Media