Planet TV geht mit Quantel-Technologie auf Sendung

Der neue slowenische Privatsender setzt auf das schnelle, offene und leicht bedienbare Produktionssystem Enterprise sQ
(PresseBox) (Troisdorf, ) TSmedia, das Tochterunternehmen des slowenischen Telekommunikationsanbieters Telekom Slovenije, hat von Quantel die serverbasierte Produktionsplattform Enterprise sQ erworben. Mit diesem System werden sämtliche Nachrichten- und Sportprogramme von Planet TV produziert, der als neuer Privatsender im November 2012 seinen Sendebetrieb aufgenommen hat. Der Start von Planet TV markiert den Einstieg von Telekom Slovenije in das Fernsehgeschäft.

"Die Medienproduktion gewinnt im heutigen Telekommunikationsgeschäft zunehmend an Bedeutung. Unser Einstieg in den Fernsehbereich eröffnet uns langfristig die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle", erklärt Bine Lebenicnik, der bei Tsmedia für die strategische Entwicklung des Senders zuständig ist. "Tsmedia besitzt eines der größten Nachrichtenportale in Slowenien. Der Eintritt ins Fernsehgeschäft ist daher eine natürliche Weiterentwicklung unserer Medienmarke."

Qualitativ hochwertige Fernsehproduktionen sollen zum Markenzeichen des Senders werden. "Wir orientieren uns dabei am Publikumsgeschmack, womit wir uns deutlich von unseren Mitbewerbern unterscheiden", erklärt Lebenicnik. "Unsere Marktforschungsuntersuchungen haben ergeben, dass die slowenischen Zuschauer vor allem qualitativ hochwertige Dokumentarfilm-Produktionen sowie informative Nachrichtensendungen schätzen - und zwar am liebsten in HD-Qualität. Aufgrund dieser Anforderungen stand für uns fest, welche Leistungen ein Produktionssystem für den Nachrichten- und Sportbereich bieten muss. Wir benötigen einen schnellen, effizienten Workflow, bei dem keine Engpässe auftreten".

Zudem war es dem Sender wichtig, dass die Schnitt- und Bearbeitungssysteme leicht von den Journalisten und Cuttern bedient werden können und sich einfach in die vorhandenen Newsroom- und Automationssysteme integrieren lassen. "All diese Aspekte haben dazu geführt, dass wir uns für das System von Quantel entschieden haben."

Das bei Planet TV installierte Quantel-System ist für 300 Programmstunden in HD-Qualität ausgelegt. Der Zugriff auf das Sendematerial auf dem Server erfolgt über zwölf sQ Cut -und sQ-Editplätze sowie zwei weitere Effekt-Workstations. Für den File-Ingest der XDCAM- und P2-Datien sorgen drei sQ Load-Systeme, während sQ Record die Zuspielungen kontrolliert und die Ausspielung über zwei sQ Play-Anwendungen erfolgt. Das Enterprise sQ ist bei Planet TV vollständig in das bestehende Octopus Newsroom Computer-System integriert. Auch die sQ Cut Edit-Schnittplätze von Quantel sind über die Benutzeroberfläche des Octopus-Systems bedienbar. Dank sQ Fileflow können die Nachrichten- und Sportredakteur unmittelbar auf das Material zugreifen, das bei Planet TV im Archiv gespeichert ist.

Planet TV ist mit einem Team aus 25 Redakteuren und sechs Cuttern an den Start gegangen, die sich in Schulungen den Umgang mit sQ Cut, sQ Edit und Qube angeeignet haben. "Der Schnitt auf Quantel ist sehr leicht zu lernen, denn die Systeme sind äußerst effizient und intuitiv bedienbar. Fast jeder Cutter hat vorher mit ganz unterschiedlichen Systemen gearbeitet, aber dennoch war es für sie sehr einfach, sich schnell an die Benutzeroberfläche der Quantelsysteme zu gewöhnen", bestätigt Maj Julic, Leiter der grafischen Abteilung. "Die Features sind alle sehr nützlich. Dank Quantels Frame Magic-Technologie können unsere Mitarbeiter an jedem Quantel-Arbeitsplatz jeweils parallel auf das entsprechende Material zugreifen, was uns eine große Flexibilität bei unseren Arbeitsabläufen gibt."

"Mit dem Quantel-System haben wir die richtige Wahl getroffen", resümiert Lebenicnik. "Unsere Redakteure, Cutter und Operator sind von der Arbeit mit diesem System begeistert, denn sie verfügen jetzt über mehr Zeit, sich auf ihre Beiträge zu konzentrieren. Auch für Planet TV ist Enterprise sQ genau die richtige Produktionsplattform, denn damit sind wir in der sich rapide entwickelnden Medienlandschaft jetzt für die Zukunft aufgestellt."

Kontakt

SAM
Mottmannstraße 4A
D-53842 Troisdorf
Social Media