Klarmobil.de schenkt Kindern ein neues Dach über dem Kopf

(PresseBox) (Hamburg, ) .
- 15.000 Euro-Spende für ein SOS-Familienhaus im Kinderdorf Harksheide
- klarmobil.de-Kunden runden mit "Sparen & Spenden" ihre Rechnung auf

Weihnachten ist das Fest der Familie, der Traditionen und der Nächstenliebe - und das lebt auch klarmobil.de vor! Auch in diesem Jahr setzt der Hamburger Mobilfunk-Discounter eine gute Tradition fort und unterstützt zusammen mit seinen Kunden im Rahmen der Aktion "Sparen & Spenden" die Arbeit des SOS Kinderdorf e.V. anfred Thurau, Diplom-Sozialpädagoge und unter anderem PR-Beauftragter des SOS-Kinderdorfs Harksheide in Norderstedt, durfte rechtzeitig vor dem Fest einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro für die Sanierung des Daches eines SOS-Familienhauses entgegennehmen.


"Es freut uns sehr, dass wir zusammen mit unseren Kunden im SOS-Kinderdorf Harksheide helfen können. Jetzt hoffen wir, dass dank unserer Spende die Sanierung des Daches so schnell wie möglichen beginnen kann", erklärte klarmobil.de-Geschäftsführer Antonius Fromme bei der Spendenübergabe, die für das SOS-Kinderdorf einer kleinen vorweihnachtlichen Bescherung gleichkam. "Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit mit klarmobil.de und bedanken uns beim Unternehmen und allen Kunden für die großzügige Spende", sagt der Vertreter des SOS-Kinderdorfes Manfred Thurau.

Bei der Aktion "Sparen & Spenden" haben Kunden von klarmobil.de ihren monatlichen Rechnungsbetrag entweder auf den nächsten 5-Euro oder den nächsten 10-Euro-Betrag aufgerundet und die Differenz zu ihrem Rechnungsbetrag gespendet. Insgesamt sind so 15.000 Euro für den SOS Kinderdorf e.V. zusammengekommen. "Wir bedanken uns bei unseren Kunden für die großartige Spendenbereitschaft. So können wir die SOS Kinderdörfer schon im sechsten Jahr in Folge unterstützen. Das macht uns auch ein bisschen stolz", bilanziert klarmobil.de-Marketingleiter Malte Günther. Mit dem Spendengeld wird noch in diesem Jahr ein Dach in einem SOS‐Familienhaus in Norderstedt saniert. In jedem SOS‐Familienhaus lebt eine SOS‐Kinderdorfmutter gemeinsam mit "ihren" sechs Kindern. Das Haus wird rund um die Uhr von allen Familienmitgliedern intensiv genutzt. Es gilt nun, den Dachstuhl und die Wärmeschutzverkleidung zu erneuern sowie neue Dachziegel zu legen. So können die Kinder im SOS‐Familienhaus auch weiterhin unter einem sicheren Dach schlafen und ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest feiern.

Seit 1963 finden Kinder und Jugendliche, die nicht in ihren eigenen Familien leben können, im SOS-Kinderdorf Harksheide in Norderstedt am nördlichen Stadtrand von Hamburg ein neues Zuhause. Neben den Kinderdorffamilien sind in den letzten vier Jahrzehnten Wohngruppen und ein Kinderhaus für eine vorübergehende Unterbringung entstanden. Dort erfahren Kinder und Jugendliche für einen begrenzten Zeitraum oder auf Dauer Zuwendung, Halt und gezielte Hilfe.

Kontakt

klarmobil GmbH
Postfach 0661
D-24753 Rendsburg
Social Media