SsangYong eröffnet neues Design Center am Standort Pyeongtaek

(PresseBox) (Kerpen, ) .
- Synergieeffekte im Entwicklungsprozess und verbesserte Zusammenarbeit mit Forschung und Entwicklung
- Entwicklung zukünftiger Modelle unter neuem Designkonzept, darunter auch die XIV-Serie
- Design Center gibt SsangYong die Möglichkeit, stärker auf Anforderungen und Wünsche der Kunden sowie neue Design-Trends zu reagieren


Nach nur 13-monatiger Bauzeit hat SsangYong Motor sein neues Design Center am Standort Pyeongtaek in der koreanischen Provinz Gyeonggi eingeweiht. Dies teilte der 4x4-Spezialist, der Teil der Mahindra Group ist, jetzt mit. Mit 93.320 Quadratmetern, die sich über vier Ebenen erstrecken, bietet das neue Gebäude den hochqualifizierten Designern von SsangYong deutlich mehr Platz zur kreativen Entfaltung als das Gebäude am alten Standort in Anseong. Ein weiterer Vorteil ist die unmittelbare Nähe des Design Centers zum Forschungs- und Entwicklungszentrum, das ebenfalls seinen Sitz in Pyeongtaek hat. Die so geschaffenen Synergieeffekte sollen zukünftig entlang des gesamten Prozesses der Fahrzeugneuentwicklung genutzt werden - insbesondere bei der Entwicklung der als wichtiger Wachstumstreiber angesehenen XIV-Serie.

Die Entwicklung künftiger Fahrzeuggenerationen basiert auf der neu entwickelten Designphilosophie von SsangYong, dass dynamische Bewegung beim Menschen naturgegeben Begeisterung und Zufriedenheit hervorruft. Daraus abgeleitet rückt das neue Designkonzept die Kernelemente Natur, Mensch und Bewegung in den Mittelpunkt.

"Über das Design kann ein Unternehmen seinen Kunden eine Markenbotschaft vermitteln und darüber hinaus eine starke Markenidentität schaffen", so Lee Yoo-il, CEO von SsangYong Motor. "Das neue Design Center wird eine wichtige Rolle einnehmen, wenn es darum geht, Anforderungen der Kunden und neue Trends in die kommenden Modelle von SsangYong einfließen zu lassen."

Kontakt

Ssangyong Motors Deutschland GmbH
Ferdinand-Porsche-Str. 1
D-51149 Köln
Social Media