Berliner Druckdienstleister Polyprint GmbH erhält ProzessStandard Digitaldruck Zertifizierung

(PresseBox) (Berlin, ) Der Berliner Digitaldruck- und Mediendienstleister Polyprint hat erfolgreich die neue und anerkannte Zertifizierung des ProzessStandard Digitaldruck (PSD) der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. erhalten. Nach intensiver Schulung und einer umfassenden Prüfung zählt Polyprint zu den wenigen Unternehmen, die in der hohen Qualität der Digitaldruckzertifizierung drucken können. Das Zertifikat bestätigt die Qualitätsfähigkeit und die reibungslose Produktion innerhalb des Unternehmens. Nicht zuletzt wurde zum ersten Mal die digitale Drucktechnologie in Form der iGen4 PSD-zertifiziert.

Mit dem PSD-Siegel dokumentiert Polyprint die besondere Kompetenz vor allem in den Bereichen Konsistenz im Farbtreue-Management, Konstanz an Druckqualität und Qualitätskontrolle sowie eine nachhaltige Kontrolle des Workflow an den Maschinen. Zusätzlich wird durch die Umsetzung des PSD die Anzahl an berechenbaren Druckergebnissen deutlich erhöht und wertvolle Zeit gespart. Damit erhöht der PSD die Wettbewerbsfähigkeit und unterstützt bei der Wahrung von Qualitätsanforderungen.

Zertifizierung belegt hohen Anspruch an Qualität und Fachkompetenz

Die notwendigen Druckprüfungen für das ProzessStandard Digitaldruck Zertifikat hat das Unternehmen auf der Xerox iGen4 in Verbindung mit DC700 und HP Z6100 absolviert. Die PSD-Zertifizierung bestätigt den Polyprint-Mitarbeitern zudem umfangreiches Fachwissen und höchste Qualifikation. Mit der Zertifizierung verdeutlicht Polyprint seinen Anspruch bei der Weiterentwicklung und Implementierung verbindlicher Farbstandards in der Digitaldruckindustrie, beispielsweise in der Kompetenz im Druck und bei der Fehleranalyse, der bewährten Beratung und vor allem der Berechenbarkeit der Druckergebnisse. Auf dem LFP-Drucker kann fortan ein verbindliches Proof für den Offset erstellt werden- so ist der Kunde sicher, dass die gedruckten Daten auch den angelegten Werten gemäß standardisiertem Profil entsprechen.

Monatlicher Beweis für PSD-Qualität

Um ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau zu gewährleisten wird monatlich das FOGRA-Digitaldruck Formblatt auf die FOGRA Website hochgeladen. Diese fortlaufende Kontrolle dient dazu, ein visuelles und vor allem messtechnisches Urteil über die produzierte Druckqualität zu bilden.

"Um zu den zertifizierten Betrieben zu gehören werden bestimmte Kriterien vorausgesetzt, die Polyprint hiermit erfüllt- sowohl die Software als auch die hochwertige Gerätetechnik sind auf dem allerneusten Stand. Wir freuen uns, Polyprint zu den zertifizierten Druckdienst-leistern und Medienunternehmen in Deutschland zählen zu können", bestätigt Jochen Günther, Training & Consulting bei Colortraining. "Zudem war auch die PSD-Zertifizierung der iGen4 die erstmalige überhaupt". Auch Stefan Meiners, Geschäftsführer bei Polyprint kommentiert hierzu: "Die PSD-Zertifizierung bedeutet uns sehr viel- damit werden nun auch offiziell unsere Ansprüche an die beste Qualität und somit den Kundenservice bestätigt. Das Druckergebniss beurteilt letztendlich der Kunde und hier lassen wir uns gerne messen."

Über die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V.

Die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. verfolgt den Zweck, die Drucktechnik in den Bereichen Forschung und Entwicklung zu fördern und die Ergebnisse für die Druckindustrie nutzbar zu machen. Zu diesem Zweck unterhält der unabhängige Verein ein eigenes Institut mit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter Ingenieure, Chemiker und Physiker. Fogra ist am Normierungsprozess maßgeblich beteiligt und entwickelt Prüfverfahren und -methoden für die Druckindustrie.

Kontakt

Polyprint GmbH
Newtonstraße 18
D-12489 Berlin
Social Media