TUD und HTW wollen künftig noch enger kooperieren

(PresseBox) (Dresden, ) Mit dem Ziel, die bewährten Profile beider Hochschulen in Lehre und Forschung weiter zu stärken, haben die Rektoren der TU Dresden (TUD), Prof. Hans Müller-Steinhagen, und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden), Prof. Roland Stenzel, einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Diese Kooperation folgt damit auch dem Anliegen des Hochschulentwicklungsplans des Freistaates Sachsen, die Synergien zwischen den einzelnen Hochschulen zu nutzen und den sächsischen Hochschulraum zu stärken.

Der Rahmenkooperationsvertrag umfasst vor allem die Bereiche Forschung sowie Lehre und Studium und soll künftig auch auf die Felder Weiterbildung, Technologietransfer, Optimierung von Verwaltungsprozessen und weitere Bereiche ausgedehnt werden. Unter anderem soll Studierenden künftig der Wechsel zwischen den beiden Hochschulen erleichtert werden. Gleichzeitig eröffnet die Vereinbarung hervorragenden Absolventen der HTW Dresden eine abgestimmte Promotionsmöglichkeit an der TUD.

Beide Hochschulen wollen mit der Kooperation ihre Attraktivität sowohl für Studierende als für Forschungspartner aus Wirtschaft und Gesellschaft weiter steigern.

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Friedrich-List-Platz 1
D-01069 Dresden
Social Media