Vollständige wirtschaftliche Inbetriebnahme des Satelliten EUTELSAT 21B

Vollständige wirtschaftliche Inbetriebnahme des Satelliten EUTELSAT 21B (PresseBox) (Paris / Köln, ) Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) meldete heute die vollständige, wirtschaftliche Inbetriebnahme seines leistungsstarken Satelliten EUTELSAT 21B auf der Position 21,5° Ost. Die nahtlose Übertragung des gesamten Datenverkehrs vom Satelliten EUTELSAT 21A erfolgte in der Nacht durch die Eutelsat Kontrollstation in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Uplink-Dienstleistern.

EUTELSAT 21B eröffnet auf der Position 21,5° Ost völlig neue Möglichkeiten für Rundfunkanbieter und Nachrichtenagenturen, Telekommunikationsunternehmen, Konzerne und Regierungsinstitutionen. Der neue Satellit bietet mehr Bandbreite (40 Ku-Band Transponder im Vergleich zu 29 auf EUTELSAT 21A), mehr Leistung sowie gesteigerte Flexibilität. Neben eines verbesserten Widebeams für Europa, Nordafrika und Zentralasien stellt der Satellit zwei hochleistungsfähige Ausleuchtzonen zur Abdeckung von Nordwest-Afrika und den Mittleren Osten/Zentralasien bereit, optimiert für Datenverkehr, Breitband und professionelle Videodienste. Kunden können damit beim Betrieb ihrer Services zwischen der Nutzung eines Beams oder der Verbindung zwischen den Beams wählen.

EUTLESAT 21A wird künftig auf der Position 48° Ost genutzt und setzt dort seinen vollen wirtschaftlichen Betrieb fort. Der am 3. Dezember gestartete Satellit EUTELSAT 70B durchläuft gegenwärtig eine Reihe von In-Orbit Tests und nimmt seinen planmäßigen Betrieb Mitte Januar 2013 auf Position 70,5° Ost auf.

Kontakt

Eutelsat Deutschland
Universitätsstrasse 71
D-50931 Köln
Lisa Sanders Finas
Investor Relations
Léonard Wapler
Vanessa O'Connor
Eutelsat
Directeur
Thomas Fuchs
fuchs media consult

Bilder

Social Media