Hülsta: CTO Balzuweit gewann Zuschlag zur Einführung der automatisierten Rechnungseingangsbearbeitung in SAP

Zur effizienten Automatisierung der Rechnungseingangsbearbeitung im Hause Hülsta-Werke entschied man sich schnell und eindeutig für clarc xControl Invoice for SAP, die Lösung der CTO Balzuweit
(PresseBox) (Stuttgart, ) Durch die Einführung einer automatischen Rechnungseingangsbearbeitung in SAP soll eine optimale Transparenz in der Bearbeitung einer Rechnung - vor Verbuchung im System - sowie die dadurch verbundene, optimale Rechnungsverfolgung erreicht werden.

Das Hauptargument, das für 'die Lösungsgestalter' sprach, war die moderne Bedienerfreundlichkeit der hauseigenen Software clarc xControl Invoice for SAP, inklusive vieler, durchdachter Zusatz-Funktionen und überzeugender Lösungsvorschläge. Im Wesentlichen wird durch komplett elektronische Belegflüsse die Transparenz im System frühzeitig hergestellt und somit auch die Mitarbeiter-Vertretbarkeit besser gewährleistet.

Der Produktivstart wurde mit einem Unternehmen der Hüls-Gruppe im Dezember eingeleitet. Weitere Unternehmen der Gruppe folgen im kommenden Jahr.

www.cto.de

Über hülsta
hülsta aus Stadtlohn ist seit 1940 Hersteller von Qualitätsmöbeln. Mittlerweile wird das Familienunternehmen mit 1.300 Mitarbeitern in dritter Generation geführt. Zur Firmenphilosophie gehören ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland, soziale Verantwortung und der Schutz von Mensch und Umwelt. Bis heute steht die Marke für höchste Qualität. Exklusives Design, hochwertige Materialien und handwerkliche Perfektion in der Verarbeitung verleihen den Möbeln eine lange Lebensdauer und hohe Alltagstauglichkeit.
Social Media