COWEC 2013: Keynote-Sprecher haben zugesagt

Namhafte Referenten und Keynotes vervollständigen das Programm bei der COWEC "Conference of the Wind Power Engineering Community" am 18. und 19. Juni in Berlin
COWEC 2013: Die ersten Vortragenden stehen fest / Bild: VDI Wissensforum (PresseBox) (Düsseldorf, ) Am 18. und 19. Juni 2013 organisiert das VDI Wissensforum in Berlin die COWEC ("Conference of the Wind Power Engineering Community") - ein internationaler Branchentreffpunkt für die Windenergieindustrie. Nachdem das Call for Papers sehr erfolgreich verlaufen und die Bewertungsphase der eingegangen Vorträge durch das Board beendet ist, stehen die Vortragenden fest.

Die Eröffnungsrede der COWEC hält der Konferenz-Co-Präsident Dr. Andrew Garrad von GL Garrad Hassan, Großbritannien. Auch Tuomo J. Hatakka, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vattenfall, und Dr. Hans Bünting, CEO von RWE Innogy, Deutschland, haben als Keynote-Sprecher zugesagt. "Das technisch anspruchsvolle Programm der COWEC macht vor allem den Reiz aus," sagt Prof. Dr.-Ing. Andreas Reuter, Präsident der COWEC und Leiter des Fraunhofer Institutes IWES in Bremerhaven. Zur Podiumsdiskussion tragen Bünting und Ignacio Láinez Aracama, Director Evaluación Energética von EDP Renováveis bei.

Bei der fünfzügigen Konferenz gibt es insgesamt 65 Vorträge von namhaften Unternehmen. Unter anderem gehören zu den Vortragenden Experten von ZF Wind Power Antwerpen, Mecal Wind Turbines Design, Siemens U.K. sowie Winergy, Bosch Rexroth und die University of Sydney. "Durch diese Mischung aus Industrie und Forschung auf höchstem Niveau können wir, aufgrund der Vortragsbewertung im Vorfeld, ein besonders interessantes und anspruchsvolles Programm erstellen, das einzigartig sein wird,", so Reuter.

An den beiden Tagen vor und nach der COWEC finden vier Seminare statt, die den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, sich über bestimmte Aspekte noch detaillierter zur informieren. Die Themen der Seminare sind: Meteorologie und Windmessungen, rechtliche Aspekte von crossboarder Geschäften, Projektplanung und Gesetzmäßigkeiten der Windenergietechnologie.

Teilnehmer, die sich bereits frühzeitig entscheiden, die Konferenz zu besuchen, profitieren von dem Frühbucherrabatt. Das finale Programm der COWEC wird ab Mitte Februar online verfügbar sein. Aktuelle Informationen über die internationale Windenergieindustrie und die COWEC gibt es bei Twitter unter @COWEC_News.

Anmeldung unter www.cowec.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Kontakt

VDI Wissensforum GmbH
VDI-Platz 1
D-40468 Düsseldorf
Jennifer Rittermeier

Bilder

Social Media