Schrumpfhauben und Palettenhauben bei HT-Verpackungen

Stretchfolie war gestern. Jetzt wird mit Schrumpfhauben verpackt
(PresseBox) (Esslingen, ) Die Stretchfolie hat ausgedient. Jedenfalls als Palettenverpackungsmaterial. Nachdem dabei jahrelang die Stretchfolie eine übergeordnete Rolle spielte, so werden nun vorzugsweise die weitaus stabileren Schrumpfhauben bzw. Palettenhauben für das Sichern von Warenpaletten verwendet. Diese Art der Schrumpffolie können ungemein hohe Kräfte auffangen und werden beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, Maschinenbau oder Steinbruchindustrie als Verpackungsmaterial eingesetzt.

Bei HT-Verpackungen gibt es Schrumpfhauben bzw. Palettenhauben aller Art

Das Unternehmen HT-Verpackungen hat diesem Trend Rechnung getragen und sein Warenprogramm dementsprechend vergrößert. Schrumpfhauben bzw. Palettenhauben sind nun nicht nur in standardisierten Größen und Stärken (100 my, 125 my, 150 my) vorrätig, es können sogar jederzeit dem jeweiligen Bedarf angepasste individualisierte Schrumpf- oder Palettenhauben hergestellt werden. HT-Verpackungen bietet die Lagergrößen für Europalettenformate 1250 + 850 mm an. Die Haubenlänge beträgt 1200 mm, 1600 mm, 1800 mm oder 2400 mm. Auch bei der Farbgebung oder der Oberflächenstruktur müssen keine Kompromisse eingegangen werden. So liegen entsprechende Hauben sowohl in transparenter wie in blickdichter Form vor; zudem sind die Hauben auch mit bedruckter Oberfläche oder in uv-stabiler Version erhältlich.

Stark gefährdete Ware durch extrem reißfeste Schrumpffolie sichern

Diese widerstandsfähigen Schrumpfhauben bzw. Palettenhauben können aber nicht nur als sicheres und schützendes Palettenverpackungsmaterial genutzt werden; dank ihrer herausragenden reißfesten Eigenschaften sind sie auch zum Schutz von Anlagen, Maschinen, Booten oder sogar Flugzeugen gegen Kratzspuren, Witterungseinflüsse oder Schmutz erstklassig geeignet.

Mit Ripack 2200 oder Ripack 3000 können die Hauben zuverlässig verarbeitet werden

Zum Verarbeiten der Palettenhauben bzw. Schrumpfhauben können Handschrumpfgeräte wie beispielsweise die Ripack 2200 oder Ripack 3000 verwendet werden, die auch im breit gefächerten Angebotsportfolio des Unternehmens HT-Verpackungen integriert sind. Dabei zeichnet sich das Modell Ripack 3000, das erst im dritten Quartal 2012 als Nachfolgemodell der legendären Ripack 2200 (72 kW) auf den Markt gebracht worden ist, durch seine enorme Leistungsstärke aus. Mit ihren 83 kW benötigt die Ripack 3000 diesbezüglich noch nicht einmal eine Minute, um eine genormte und bestückte Palette mit Schrumpfhauben bzw. Palettenhauben zu sichern.

Ripack 3000 und Ripack 2200 brillieren mit konkurrenzloser Arbeitsleistung

Insgesamt kann die Ripack 3000 eine eminente Leistungssteigerung von ca. 30 Prozent gegenüber der Ripack 2200, die als meist verkauftes Handschrumpfgerät gilt, geltend machen. Dabei kombiniert die Ripack 3000 eine stabile Bauweise sowie eine stimmige Ergonomie mit speziellen Features wie eine patentierte Kaltdüse oder einem integrierten Piezo-Ersatzzünder und wird so zu einem "Muss" bezüglich der zeitnahen und zuverlässigen Verarbeitung von Palettenhauben und Schrumpfhauben. Aber auch die Ripack 2200 ist als herausragendes Gerät bekannt und benötigt noch nicht einmal eineinhalb Minuten, um Paletten- bzw. Schrumpfhauben entsprechend zu schrumpfen.

Kontakt

HT-Verpackungen-Packaging / Inh. Hüseyin Kahraman
Schorndorfer Straße 54
D-73730 Esslingen
Kahraman
Geschäftsführung

Bilder

Social Media