ASSA ABLOY Sicherheitstechnik zeigt Weltneuheit und bewährte effeff-Rettungswegtechnik auf der FeuerTRUTZ

Dank des ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließers können Gebäudebetreiber Feuer- und Rauchschutztüren auch im Nachhinein mit einer Rettungswegverriegelung ausstatten (Foto: ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH) (PresseBox) (Berlin/Albstadt, ) Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH präsentiert ihre intelligenten Lösungen für Rettungswegtechnik erstmals auch auf der FeuerTRUTZ. Durch aufeinander abgestimmte Komponenten bieten die effeff-Rettungswegsysteme eine hohe Sicherheit für Menschen und Sachwerte. Besonderes Highlight auf der Messe vom 20. bis 21. Februar 2013 in Nürnberg: der ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® mit integrierter Rettungswegverriegelung.

Der Gleitschienentürschließer ist eine Weltneuheit. Er verfügt über einen Fluchttüröffner und ein Fallenschloss und bietet die Möglichkeit, Feuer- und Rauchschutztüren nachträglich mit einer Rettungswegverriegelung auszustatten. Die Nachrüstung funktioniert problemlos, schnell und einfach: vorhandenen Türschließer abschrauben, Sicherheits-Türschließer anschrauben – ohne Bohren, Fräsen, Feilen, Schleifen oder Sägen. Ganz neu gibt es den ASSA ABLOY Sicherheits-Türschließer® jetzt auch für die Bandgegenseite, zum Beispiel für eine nach außen öffnende Fassadentür.

Als weitere wichtige Rettungswegtechnik-Komponente präsentiert der Sicherheitstechnik-Spezialist die effeff-Fluchttürterminalreihe 1385 auf der FeuerTRUTZ. Durch eine Mehrtonsirene und ein Blindensignal stellt das Terminal 1385 sicher, dass die Gefahr akustisch wahrgenommen und der Weg zur Fluchttür bei starker Rauchentwicklung, aber auch von Sehbehinderten, leichter gefunden wird. Über die Not-Taste einer Fluchttür wird im Gefahrenfall die sichere Freigabe der Tür ermöglicht.

Ebenfalls am ASSA ABLOY-Stand zu finden: die Rettungswegsteuerung 720-40 – ein vielfältiges und flexibles Modell zur Fluchttürsteuerung im Objektbereich. Die abgesetzte Steuerung zeichnet sich besonders durch ihre hohe Funktionalität aus. Die kompakte Fluchttürsteuerung lässt sich schnell und platzsparend in einen Elektroverteiler auf eine 35-mm-Hutschiene montieren. Im Verteilerkasten können mehrere dieser flexiblen Steuerungen mit einem Netzteil kombiniert werden. Über die 7-Segmentanzeige ist eine einfache, menüorientierte Konfiguration vor Ort möglich.

Die Feststellanlagen der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik für Feuer- und Rauchschutztüren, die trotz gesetzlicher Vorgaben im Normalbetrieb offen sein sollen, bieten eine hohe Nutzerfreundlichkeit und Funktionalität. Auf der FeuerTRUTZ wird die überarbeitete FSA-Produktreihe mit verbessertem Steuergerät und Haftmagnet gezeigt. Durch Feststellvorrichtungen wie Haftmagnete können Feuerschutztüren beispielsweise in Hotels, Kindergärten, Krankenhäusern und Betrieben für einen ungehinderten Betriebsablauf offen bleiben. Im Gefahrenfall wird das Schließen der Tür veranlasst. Brandabschnitte werden so geschlossen und Fluchtwege bleiben rauchfrei.

Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH ist auf der FeuerTRUTZ, der Fachmesse mit Kongress für vorbeugenden Brandschutz, in Halle 10.1 am Stand 514 zu finden.

Kontakt

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
D-72458 Albstadt
Bernadette Rodens
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Kommunikation

Bilder

Social Media