„Sie leisten einen wirklich apostolischen Dienst!“

Papst Benedikt empfängt K-TV-Chefredakteur Martin Lohmann
(PresseBox) (Opfenbach, ) Rom 19. Dezember 2012. Papst Benedikt XVI. hat den Chefredakteur des katholischen Fernsehens K-TV, Martin Lohmann, im Rahmen der Mittwochsaudienz empfangen und ihm persönlich zu seiner verantwortungsvollen Aufgabe gratuliert. „Ich freue mich, dass Sie jetzt an dieser wichtigen Stelle wirken können“, meinte der Heilige Vater, der sich über das Treuebekenntnis des Chefredakteurs und des gesamten K-TV-Teams sichtlich freute. Lohmann, der seit mehr als vier Jahrzehnten mit Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. bestens bekannt ist, überreichte dem Papst eine DVD-Sammlung mit ausgewählten Sendungen von K-TV.

Auf den Hinweis, man sei „hundertprozentig katholisch und papsttreu“, erwiderte der Papst lächelnd: „Das weiß ich wohl und das freut mich auch sehr!“ K-TV leiste einen „wirklich apostolischen Dienst“. Benedikt freute sich über die Aussage des Chefredakteurs, man schaffe mit und durch K-TV „Inseln der Klarheit und der Wahrheit in einer oft irritierten und irritierenden Medienwelt“ und erwiderte: „Das ist auch dringend notwendig und wirklich wichtig.“ Und im Blick auf die Medienwelt und ihre Orientierungslosigkeit bestätigte das Kirchenoberhaupt: „Das kann man wohl sagen! Leider.“ Umso wichtiger sei die Arbeit des katholischen Fernsehens K-TV. Er freue sich, dass beim katholischen Fernsehen K-TV nicht nur katholisch drauf stehe, sondern auch katholisch drin sei.

Lohmann hatte den Papst begrüßt mit den Worten: „Wir als Kephas-TV, als Ihr katholisches Fernsehen K-TV, bekunden Ihnen als unserem Petrus unsere Treue.“ Gerne entsprach der Heilige Vater dem Wunsch, den Sender, die Mitarbeiter und alle Zuschauer von K-TV zu segnen.

Kontakt

K-TV Katholisches Fernsehen | Kephas Stiftung gemeinnützige GmbH
Kapellenweg 7
D-88145 Opfenbach
Martin Lohmann
Chefredakteur

Bilder

Social Media