Messe Erfurt: Gelungener Neustart - Umsatz klettert auf Rekordniveau

Zwei Premieren 2013 - Mit Schwung ins neue Messejahr
(PresseBox) (Erfurt, ) Zahlen, die sich sehen lassen können: Bereits 12 Monate nach dem Neustart der Messe Erfurt GmbH unter Messechef Wieland Kniffka kann das Unternehmen Rekordergebnisse melden. So kletterte der Umsatz in diesem Jahr um knapp 19 Prozent auf den Spitzenwert von 8,85 Millionen Euro. Rund 80 Millionen Euro flossen dank des Messe- und Kongressgeschäfts als zusätzlicher Umsatz in Wirtschaft und Handel der Region Erfurt, das Messegeschäft sichert hierbei rund 1.700 Arbeitsplätze. Damit hat die Messe Erfurt ihre Position als zweitgrößter Messestandort in den neuen Bundesländern ausgebaut und sich gleichzeitig als wichtiger Wirtschaftsfaktor in Mitteldeutschland etabliert.

"Dieses Messejahr war außerordentlich intensiv", sagt Messegeschäftsführer Wieland Kniffka. "Wir haben unsere eigenen Veranstaltungen optimiert, neue Messeformate entwickelt, das Geschäft mit Kongressen und Gastveranstaltern angekurbelt sowie parallel in die Modernisierung unseres Geländes investiert".

Mit Erfolg: Zu den 212 Veranstaltungen (2011: 185) auf dem Erfurter Messegelände kamen insgesamt 6.064 Aussteller (2011: 6.023) sowie 617.987 Besucher (2011: 543.661). Mit 199 Kongressen, Konzerten & Events und Gastmessen profilierte sich die Messe Erfurt weiter als begehrter Standort für externe Veranstalter. Bei der Mehrzahl der Eigenveranstaltungen verzeichnete die Messe in den zentralen Erfolgskriterien Aussteller-, Besucher- und Flächenzahlen Steigerungsraten zwischen 2 und 10 Prozent.

Unter den Verbrauchermessen glänzte die "Reiten-Jagen-Fischen" mit 10 Prozent mehr Ausstellern und einem Besucherplus von 4 Prozent. Die ausgebuchten "Grünen Tage Thüringen" zogen 25.000 Besucher auf das Erfurter Messegelände. Absolute Publikumshighlights waren die die "Thüringen Ausstellung" (72.000 Besucher), die "Reisen & Caravan" (30.000 Besucher) sowie die "Automobilmesse Erfurt" (23.300 Besucher).

Die beiden 2012er Messe-Premieren "Thüringer Immobiliengespräche" und "Wind.Energie - Mitteldeutsche Branchentage" sind bei den beteiligten Branchen voll eingeschlagen und werden in den kommenden Jahren weiter ausgebaut.

Modellbau und Mittelstand: 2 Premieren für 2013

2013 ergänzen zwei Premieren das Erfurter Messeprogramm um wichtige Themen. So verwandelt sich das Messegelände am 9. und 10. Februar in die faszinierende Welt des Modellbaus. Auf einer Fläche von 11.000 m² präsentieren sich innerhalb der "Erlebniswelt Modellbau" Firmen, Vereine, Institutionen, Händler aus den Bereichen Modellbau, Spiel und Unterhaltung. Die Veranstalter rechnen mit rund 20.000 Besuchern.

Unter dem Titel "WiN" ("Wi" Wissenstransfer und "N" für Netzwerke) findet am 25. und 26. Juni 2013 die "1. Mittelstandsmesse in Thüringen" auf der Erfurter Messe statt. Die neue Veranstaltung belegt eine Fläche von rund 7.000 m² und erwartet rund 150 Aussteller aus ganz Thüringen.

Potenziale für die Folgejahre sieht Messegeschäftsführer Wieland Kniffka vor allem bei Themen, die der wirtschaftlichen Entwicklung und der Standortpolitik im Mitteldeutschen Raum Rechnung tragen, z.B. Energie, Immobilien, Medien und Kreativwirtschaft.

Wachstumschancen sieht er vor allem auch für das Kongressgeschäft: "Wir sind quasi eine Innenstadt-Messe, in anderen Städten befinden sich die Messegelände meist weit außerhalb. Das ist ein Vorteil, ebenso wie die wunderbare Altstadt von Erfurt. Wir haben eine erstklassige Autobahn-Anbindung und bekommen eine optimale ICEAnbindung
- Berlin-München in vier Stunden ab dem Jahr 2017. Und wir liegen in der Mitte Deutschlands, das bietet enorme Chancen."

Fit für den Wettbewerb

Im Messejahr 2012 investierte die Messe Erfurt rund 600.000 Euro in neue Services für Besucher und Aussteller. Die Modernisierungsmaßnahmen für das Gelände wurden vollständig aus Bordmitteln finanziert.

Dazu gehörte u.a. der Bau eines multifunktional nutzbaren Messe-Restaurants. Ein modernes Raumkonzept und eine niveauvolle Innenausstattung machen das neue Restaurant für verschiedenste Veranstaltungsformate nutzbar - von der Mitarbeiterversorgung über Pressekonferenzen bis zum hochklassigen Firmenevent.

Im November 2012 wurde auch die erst Phase der Installation eines neuen digitalen Besucherleit- und Informationssystems abgeschlossen. 21 LED- und LCD-Bildschirme informieren nun auf dem ganzen Messegelände und im CongressCenter über Programm und Höhepunkte der laufenden Messen, Kongresse und Konzerte. Die modernen Displays werden außerdem an Aussteller und Veranstalter für Werbezwecke vermietet.

Für die Kunden der Messe wurde außerdem ein Online-Shop-System installiert, über welchen man alle Service-Leistungen der Messe online buchen kann.

Kontakt

Messe Erfurt GmbH
Gothaer Straße 34
D-99094 Erfurt
Thomas Tenzler
Messe Erfurt GmbH
Leiter Marketing & Kommunikation
Stefanie Haupt
Social Media