Grundverschlüsselung wird aufgehoben - Unitymedia vereinfacht digitalen TV-Empfang

(PresseBox) (Köln, ) .
- Ab dem 2. Januar 2013 digitale Free-TV-Sender in Nordrhein-Westfalen und Hessen unverschlüsselt im Kabel
- Unitymedia mit attraktiven Hardware-Angeboten
- Zusätzliche Programmpakete und HDTV bieten noch mehr TV-Vielfalt


Ab dem 2. Januar 2013 können Unitymedia Kunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch die privaten Free-TV-Programme digital unverschlüsselt empfangen.

Mit der unverschlüsselten digitalen Verbreitung der privaten Free-TV-Programme (z.B. RTL, ProSieben, Sat1, VOX oder auch DMAX) können Kunden von Unitymedia, dem führenden Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen, direkt über einen kabelgeeigneten Digital-Receiver rund 70 digitale Fernsehsender in SD-Qualität empfangen. Kabelkunden, die bereits einen modernen Flachbildfernseher mit eingebautem digitalem Empfangsgerät nutzen, können direkt die erweiterte digitale Programmvielfalt (inklusive der frei empfangbaren HD-Sender) genießen.

Kunden mit Fernsehgeräten ohne Digital Receiver oder Kunden, die weitere Komfortfunktionen nutzen wollen, bietet Unitymedia leistungsfähige Endgeräte: der Unitymedia HD Receiver und der HD Recorder sind perfekt auf den TV-Empfang im Kabelnetz von Unitymedia abgestimmt. Zudem sind sie für den Empfang von zusätzlichen Pay-TV-Inhalten (z.B. DigitalTV HIGHLIGHTS oder Sky) und der HD-Sender der privaten Sendergruppen (z.B. RTL HD und ProSieben HD) vorbereitet. Mit der HD Option und je nach gebuchtem Programmpaket stehen im Unitymedia Kabel bis zu 54 HD-Sender zur Auswahl, darunter Sender wie National Geographic Channel HD, TNT Film HD oder MTV Live HD.

Wichtig für Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen und Hessen: Unitymedia erledigt die Umstellung netzseitig. An den vorhandenen Endgeräten (Digital-Receivern und Fernsehern) oder auch an der Hausverkabelung müssen keine Anpassungen vorgenommen werden – das umfangreiche digitale Programmangebot und die Senderplätze bleiben erhalten. Mit der Aufhebung der Grundverschlüsselung setzt Unitymedia eine Zusage an das Bundeskartellamt um, die das Unternehmen im Rahmen des Zusammenschlusses von Unitymedia und Kabel BW gemacht hatte.

Weitere Informationen zum Thema „Aufgabe der Grundverschlüsselung“ sind ab dem 2. Januar 2013 auf unserer Website unter http://www.unitymedia.de/... abrufbar.

Eine komplette Übersicht der frei empfangbaren digitalen Sender ist auch im Internet unter http://www.unitymedia.de/... zu finden.

Über Liberty Global

Liberty Global ist der führende internationale Kabelnetzbetreiber mit Unternehmen in 13 Ländern, der Menschen in die digitale Welt begleitet und sie befähigt, unendliche Möglichkeiten zu entdecken und zu erleben. Seine hochentwickelten Dienstleistungen aus den Bereichen TV, Breitband-Internet und -Telefonie werden über ein hypermodernes Breitband-Kommunikationsnetz und innovative Technologie-Plattformen bereitgestellt. Zum 30. September 2012 nutzten 20 Millionen Kunden 34 Millionen Dienste des Unternehmens. Zu den Marken von Liberty Global gehören UPC, Unitymedia, Kabel BW, Telenet und VTR. Der Inhalteanbieter Chellomedia, der Geschäftskunden-Bereich UPC Business und der Investment Fonds Liberty Global Ventures sind ebenfalls Teil der LGI Gruppe. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lgi.com.

Kontakt

Unitymedia KabelBW
Aachener Str. 746-750
D-50933 Köln
Katrin Köster
Unitymedia KabelBW
Unternehmenssprecherin
Svenja Lahrmann
Stockheim Media
Social Media