Ceyoniq-Azubis mit Benefiz-Aktion für heimischen Tierpark

Wie aus einem alten Notebook ein Damhirsch wird
(PresseBox) (Bielefeld, ) Der Heimat-Tierpark Olderdissen in Bielefeld ist ein äusserst beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, für Kindergärten und Schulklassen. Viele Kinder sehen hier ihr erstes Wald- und Wildtier live und in Farbe. Der Tierpark versteht sich dabei als Ort des aktiven Lernens, an dem man die heimische Natur und deren Tiere sehen, erleben, begreifen und achten lernt. Die Finanzierung ist allerdings nicht immer ganz einfach. Da die Einnahmen trotz städtischen Engagements nicht zur Kostendeckung ausreichen, ist deshalb eine Unterstützung durch Spender und Sponsoren von großer Bedeutung.

Wie viele andere ansässige Firmen, Vereine und Bürger fühlt sich auch die Ceyoniq Technology GmbH dem heimischen Tierpark verbunden. Mit dem Wissen, dass jede Spende dem Tierpark hilft, veranstaltete eine Azubi-Projektgruppe des Softwareherstellers kurz vor Weihnachten eigens dazu einen hausinternen Flohmarkt. Zum Verkauf standen PC’s, Notebooks, Bürostühle, Monitore und vieles mehr. Alles noch tadellose Geräte, die aber nicht mehr benötigt wurden und im Keller des Unternehmens vor sich hin staubten.

Der Erfolg der Aktion war enorm. Viele Kollegen der Ceyoniq Technology nahmen das Angebot dankend an. Manch einer unterbrach sogar seinen Urlaub, um ein „Schnäppchen“ zu machen. So landete das ein oder andere Gerät letztlich als Geschenk unterm Weihnachtsbaum. Zusätzlich wurde im Unternehmen ein Sparschwein aufgestellt – für alle, die nichts kaufen, aber dennoch spenden wollten. Beim Kassensturz am Ende des Tages zeigten sich die engagierten Azubis der Ceyoniq Technology sichtlich zufrieden. Unterm Strich kam eine beträchtliche Summe zusammen, die dem Tierpark-Leiter Herbert Linnemann wenige Tage später übergeben werden konnte.

Im Vorfeld war bereits im Detail besprochen worden, wofür die Spende eingesetzt werden wird. So plant der Tierpark Olderdissen zusätzliches Damwild anzusiedeln. Noch ist dabei nicht entschieden, um welche Unterart es sich handeln wird. Aber die Azubis freuen sich schon jetzt auf die Rückmeldung, wenn die Wildtiere eintreffen. Der nächste Besuch im Tierpark ist schon fest eingeplant. Und da das Ergebnis des Flohmarkts so toll ausfiel und allen Beteiligten großen Spaß bereitete, überlegen die Auszubildenden der Ceyoniq Technology, ähnliche Benefiz-Aktionen jährlich zu wiederholen. Eine prima Idee – und gut zu wissen, dass ausrangierte Technik am Ende doch noch für etwas gut sein kann.

Auf der Website unter www.ausbildung-it.com informieren die Azubis der Ceyoniq Technology über ähnliche und weitere Projekte.

Kontakt

Ceyoniq Technology GmbH
Boulevard 9
D-33613 Bielefeld
Ceyoniq Technology GmbH

Bilder

Social Media