Im neuen Jahr Karriere starten: Berufsbegleitend zum MBA

FH Kaiserslautern - Campus Zweibrücken - informiert am 11. Januar über die Fernstudiengänge MBA Marketing-Management und MBA Vertriebsingenieur
(PresseBox) (Koblenz / Zweibrücken, ) Am Campus Zweibrücken der FH Kaiserslautern können sich Fernstudieninteressenten am Freitag, den 11. Januar detailliert über die beiden berufsbegleitenden Fernstudiengänge MBA Vertriebsingenieur und MBA Marketing-Management informieren. Studiengangsleiterin, Prof. Dr. Bettina Reuter stellt die Inhalte, den Ablauf und die Organisation der Fernstudienangebote vor und beantwortet individuelle Fragen. Die Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr in der Amerikastraße 1, Gebäude C, Raum 014 in 66482 Zweibrücken. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Der international anerkannte Titel Master of Business Administration, kurz MBA, gilt in Wirtschaft und Industrie als angesehene Zusatzqualifikation. Mit dem MBA qualifizieren sich die Studierenden für Führungspositionen im mittleren und gehobenen Management. Die berufsbegleitenden MBA-Fernstudiengänge, die die FH Kaiserslautern, Campus Zweibrücken in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) anbietet, qualifizieren in vier Semestern für vielfältige Tätigkeitsfelder.

So richtet sich das Fernstudium MBA Marketing-Management an Absolventen eines ersten Hochschulstudiums jeglicher Fachrichtung für Aufgaben wie Planung, Koordination sowie Kontrolle verschiedenster Unternehmensabläufe und -strategien. Das Studium bereitet für Tätigkeiten innerhalb national und international agierender Wirtschaftsunternehmen, Organisationen und Institutionen vor. Mit dem Fernstudiengang MBA Vertriebsingenieur bilden sich Ingenieure oder Absolventen eines naturwissenschaftlichen Erststudiums weiter:

Zu ihren technischen Fachkenntnissen vermittelt das Fernstudium betriebswirtschaftliches Wissen und Management Know-how. Das Einsatzgebiet für Vertriebsingenieure erstreckt sich über alle technologieorientierten Branchen in den Bereichen Vertrieb von Produkten und technischen Dienstleistungen, Key-Account-Management, Produktplanung und Marketing, Angebotserstellung, Auftragsabwicklung und Kundendienst.

Für beide MBA-Fernstudiengänge können sich auch Studieninteressenten ohne ersten Hochschulabschluss aufgrund einer gleichwertigen beruflichen Qualifikation bewerben: Sie belegen das Fernstudium entweder als Zertifikatsstudium oder werden unter bestimmten Voraussetzungen und nach erfolgreicher Ablegung einer Eignungsprüfung zum weiterbildenden MBA-Studium zugelassen. Bewerber mit erstem Hochschulabschuss können sich nach einjähriger Berufserfahrung zum Fernstudium anmelden.

Zum kommenden Sommersemester 2013 können sich alle Interessenten bis 15. Januar online bei der ZFH bewerben: Weitere Informationen unter www.zfh.de und unter http://ving.bw.fh-kl.de/

Kontakt

Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Konrad-Zuse-Straße 1
D-56075 Koblenz
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media