Die Zukunft effizienter gestalten - Schaeffler auf der NAIAS 2013

Efficient Future Mobility: Schaeffler zeigt in Detroit Lösungen zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und gibt Antworten auf die CAFE-Normen
Schaeffler`s Konzeptfahrzeug Efficient Future Mobility North America basiert auf einem Mid-Size-SUV und zeigt eine Reihe von für den nordamerikanischen Markt maßgeschneiderten Lösungen zur Optimierung des verbrennungsmotorischen Antriebsstrangs (PresseBox) (Herzogenaurach / Detroit, ) Schaeffler gehört traditionell zu den Gestaltern und Wegbereitern einer modernen effizienten Mobilität. Dies beweisen einmal mehr verschiedene Produkt-Innovationen für Motor-, Getriebe- und Fahrwerkanwendungen, die das global agierende Technologieunternehmen im Rahmen der North American International Auto Show 2013 (NAIAS) im Januar in Detroit zeigt.

Das Schaeffler-Produktsortiment zielt auf die Optimierung verbrennungsmotorischer Antriebsstränge sowie auf Technologien für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Damit leisten Schaeffler-Lösungen maßgebliche Beiträge zur Unterstützung der Automobilhersteller bei der Einhaltung künftiger Verbrauchs- und Emissionsvorschriften wie beispielsweise der US-Flottenverbrauchs-Vorschriften CAFE (Corporate Average Fuel Economy), die es im Jahre 2020 beziehungsweise 2025 zu erfüllen gilt.

Als Veranstaltungssponsor und Aussteller ist Schaeffler das achte Jahr in Folge mit einem eigenen Stand auf der NAIAS vertreten. Die 370 m2 große Ausstellungsfläche befindet sich im Raum W2-60 und ist für Journalisten und geladene Gäste geöffnet.

Im Rahmen einer Pressekonferenz werden Dr. Jürgen M. Geißinger, Vorsitzender des Vorstands Schaeffler AG, Prof. Peter Gutzmer, Vorstand Forschung und Entwicklung Schaeffler AG und Bruce Warmbold, CEO Schaeffler North America, einen Überblick über das Unternehmen, die neuesten Innovationen und Schaeffler in Nordamerika geben. Die Pressekonferenz findet am 14. Januar 2013 um 7:00 Uhr Ortszeit auf dem Schaeffler-Stand in Raum W2-60 in unmittelbarem Anschluss an die an selber Stelle gegebene Pressekonferenz des VDA (Verband der Deutschen Automobilindustrie) statt.

"Im Streben nach der Minimierung von Emissionen suchen die Automobilhersteller nach neuen Wegen und Lösungen für den Antriebsstrang für heutige Fahrzeuge und Fahrzeuge der nächsten Generation", erläutert Dr. Jürgen M. Geißinger, Vorsitzender des Vorstands der Schaeffler AG. "Als führender Anbieter zukunftsweisender Lösungen für den Antriebsstrang ist es unsere Aufgabe, Technologien zu entwickeln und umzusetzen, mit denen wir unsere Kunden dabei unterstützen können, die Anforderungen der Automobilbranche der Zukunft zu erfüllen."

Auf seiner Pressekonferenz wird Schaeffler verschiedene Komponenten und Systeme vorstellen, die im "rollenden Entwicklungsträger" und Demonstrationsfahrzeug Efficient Future Mobility North America gebündelt sind. "Die gezeigten Lösungen berücksichtigen die marktspezifischen Anforderungen und Kundenwünsche in Nordamerika", erklärt Prof. Peter Gutzmer, Vorstand Forschung und Entwicklung der Schaeffler AG. Dementsprechend basiert das Konzeptfahrzeug auch auf einem in Nordamerika beliebten SUV und verfügt - so wie das Gros aller in Nordamerika zugelassenen Fahrzeuge - über ein Automatikgetriebe mit Drehmomentwandler.

Zu den im Fahrzeug Efficient Future Mobility North America integrierten Schaeffler-Innovationen zählen Lösungen für Engine-Start-Stop, maßgeschneidert für Fahrzeuge mit Wandler-Automatikgetrieben, ein modernes, individuell adaptierbares Thermo-Management-Modul sowie ein Allrad-Trennkupplungssystem zur Minimierung der Reibungsverluste im Antriebsstrang von Allrad-Fahrzeugen. Insgesamt ermöglicht die Summe der umfangreichen Detailarbeit an einem modernen Fahrzeug eine Effizienzverbesserung von nochmals bis zu 15 Prozent.

Die North American International Auto Show gehört zu den wichtigsten Automobilmessen der Welt und steht Jahr für Jahr am Beginn eines neuen Automobiljahres. Sie öffnet ihre Pforten am Montag, den 14. Januar 2013 für Medien und Fachbesucher. Für die Öffentlichkeit ist die Messe ab Samstag, den 19. Januar 2013 bis zum Sonntag, den 27. Januar 2013 geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.naias.com.

Kontakt

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
D-91074 Herzogenaurach
Jörg Walz
Kommunikation
Leiter Kommunikation Schaeffler Gruppe Automotive

Bilder

Social Media