Herpifix® - Elektronisches Gerät zur Behandlung von Herpes labialis

Herpifix (PresseBox) (Köln, ) Bei dem Herpifix® handelt es sich um ein transportables batteriebetriebenes Gerät in Stiftform, das im Individualbetrieb äußerlich angewendet wird, um den Ausbruch von Herpes labialis (Lippenherpes) im Anfangsstadium (Stadium I-II: Juckreiz und Spannungsgefühl sowie beginnende Rötung) zu verhindern, bzw. den Krankheitsverlauf zu lindern.

Herpifix® wirkt durch eine kurzfristige messbare pH-Wert-Absenkung der Haut auf einen Wert unter 2. Diese kurzfristige Absenkung ist im Bereich der Haut vollständig reversibel und ungefährlich. Die verwendete Stromstärke liegt weit unter der gesetzlich festgelegten Höchstmenge, die auf die Haut appliziert werden darf. Durch die kurzfristige messbare Milieuveränderung ließ sich nach zahlreichen Beobachtungen ein virostatischer Effekt erkennen. Dieser Effekt scheint für die Immunabwehr des Körpers ausreichend zu sein, um das lokale Virus an der Lippe zu erkennen und zu eliminieren.

Die Handhabung des Herpifix® ist sehr einfach und dank der geringen Nebenwirkungen insbesondere auch bei Kindern einsetzbar. Aufgrund seiner geringen Größe (Länge ca. 15 cm, Ø ca. 1,5 cm) und seines Gewichtes von nur 30g kann das Herpifix® einfach und überall mitgeführt werden. Die beigefügte Batterie reicht für über 1000 Anwendungen.

Um höchste Qualität zu gewährleisten, ist das Herpifix® ausschließlich „Made in Germany“. Die Zertifizierung wurde vom TÜV Rheinland durchgeführt. Das Gerät entspricht somit der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte. Das Herpifix® ist unter der Pharmazentralnummer PZN 2200051 gelistet.

Herpifix stellt eine unerlässliche Alternative zur Behandlung des Herpes labialis dar.

Kontakt

COURAGE+KHAZAKA electronic GmbH
Mathias-Brüggen-Str. 91
D-50829 Köln
Beate Becker

Bilder

Social Media