GÖDE Gruppe schließt Partnerschaft mit Smithsonian Institution®, dem weltgrößtem Museumskomplex

Die GÖDE Gruppe hat eine Lizenzpartnerschaft mit der US-amerikanischen Smithsonian Institution abgeschlossen / In Kooperation mit dem weltgrößten Forschungs- und Museumskomplex entstehen Sammlereditionen von Medaillen und Taschenuhren
Spektaktuläres Ausstellungsstück im National Air and Space Museum der Smithsonian Institution®: Das Space-Shuttle Discovery (Bild: Mark Avino, National Air and Space Museum, Smithsonian Institution©) (PresseBox) (Waldaschaff, ) Im Rahmen einer Lizenzpartnerschaft mit der Smithsonian Institution wird die GÖDE Gruppe ihr Angebot an Sammlerartikeln um neue Produktreihen ergänzen. Geplant sind eine Reihe von Taschenuhren sowie Medaillen-Serien zu historischen und militärgeschichtlichen Themengebieten und zum Bereich Luftfahrt.

Abgeschlossen wurde die Partnerschaft mit der renommierten Wissenschafts-Einrichtung durch American Mint, das Tochterunternehmen der GÖDE Gruppe auf dem US-Markt für Sammlerartikel.

Die Smithsonian Institution wurde 1846 zu Förderung von Wissen und Bildung in Washington, D.C. gegründet. Mit 19 Museen und Gallerien - darunter das National Museum of American History und das National Air and Space Museum - ist sie der größte Museumskomplex der Welt. Als bedeutende Forschungs- und Bildungseinrichtung umfasst die Smithsonian Institution außerdem 9 Forschungszentren sowie den National-Zoo der USA.

Kontakt

Bayerisches Münzkontor
Am Heerbach 5
D-63857 Waldaschaff
Dr. Andreas Runkel
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media