INRIX und CenNavi liefern Premium-Verkehrsdienste für 28 Städte Chinas

Büros in Peking unterstützen Kundeneinsatz in China
(PresseBox) (Kirkland/Washington/Peking, ) INRIX®, führender internationaler Anbieter von Verkehrsinformationen und intelligenten Fahrerdiensten, gibt die Partnerschaft mit CenNavi, einem führenden Anbieter von Verkehrsinformationen in China, bekannt. Mit dieser Partnerschaft werden die beiden Unternehmen Verkehrsinformationen in China bereitstellen, die auf Echtzeit-Informationen, Vorhersagen und der Analyse historischer Quelldaten basieren.

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen verbindet die hochentwickelte und größte globale Plattform für Verkehrsinformationen: die Branchenkompetenz und die Informations- und Kommunikationstechnik-basierten Dienste von INRIX® mit der Echtzeit-Verkehrsinformation und -Technologie sowie der tiefgreifenden Erfahrung der inländischen Situation und der Beziehungen zur Automobilbranche von CenNavi. Die Partnerschaft fördert das Engagement beider Unternehmen, Premium-Verkehrsinformationen, Verkehrsanwendungen und Analyse-Tools anzubieten, die Autohersteller, Regierungsbehörden, Anbieter von Mobile Apps, Mobilfunkanbieter und Medienunternehmen darin unterstützen, die Mobilität der Fahrer in einem der am schnellsten wachsenden und am meisten verkehrsbelasteten Automobilmärkte der Welt zu verbessern.

"Unsere Partnerschaft mit CenNavi steht im Zeichen unseres Engagements, weltweit erstklassige Verkehrsinformationen und Fahrerdienste für unsere Automobilkunden bereitzustellen, denn sie sind für ihr weiteres Wachstum und ihren Erfolg auf dem weltgrößten Automobilmarkt unverzichtbar", so Bryan Mistele, President und CEO von INRIX®. "Durch die Bereitstellung eines einzigartigen globalen Datenformats und einer einmaligen technischen Schnittstelle bieten wir Fahrzeugherstellern die Möglichkeit, Autofahrern weltweit hochwertige Verkehrsinformationen zu liefern."

Die Verkehrsbelastung in Chinas Großstädten gehört zu den weltweit größten. Autos werden weiterhin in rasanter Geschwindigkeit verkauft und es kommt zu ernsten Verkehrskollapsen und Umweltverschmutzungen. Gemäß einer jüngst veröffentlichen Schätzung des Beijing Transportation Research Board wird die heutige Anzahl an registrierten Fahrzeugen in Peking von 5 Millionen auf über 7 Millionen im Jahr 2015 ansteigen und das aktuelle Straßennetz noch stärker belasten.1 Die fortschrittlichen Technologien und Verkehrsinformationen von INRIX für Auto, Smartphones, Rundfunk- und Fernsehmedien sowie für intelligente Transportsysteme hilft nicht nur Fahrzeugführern, kostspielige Verspätungen zu vermeiden, sondern unterstützt auch Stadt- und Kommunalverwaltungen dabei, Verkehrsbelastungen auf ihren Straßennetzen besser zu steuern.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit INRIX®, durch die wir unsere vereinten Fachkenntnisse zur Lösung von Chinas größtem Problem einsetzen können", so Jaijun Tao, Präsident von CenNavi. "Wir haben die Möglichkeit und sind in der Lage, an Hersteller von Fahrzeugen, mobilen Navigationsgeräten und ihren Anwendungen sowie an Stadt- und Kommunalverwaltungen hochwertige Verkehrsinformationen zu liefern, die die Mobilität aller Menschen in China verbessern können."

Die INRIX®-Büros in Peking werden von General Manager Dr. Harry He geleitet. Dr. He und He Bing (Bill), Director of China Business Development bieten ihren Kunden eine gemeinsame 30-jährige Erfahrung in der Informationstechnologie, der Telekommunikation und den Mobile Embedded Software Märkten sowie ein tiefgreifendes Verständnis der lokalen Transportnetzwerke und der komplexen behördlichen Prozesse in China.

Kontakt

INRIX Europe GmbH
Stamford New Road, Altrincham
-WA14 1EP Cheshire
Jim Bak
INRIX
Elisabeth Marcard
Hotwire PR
Daniel Oehm
Hotwire PR
Social Media