„Ein Gewinn für unseren Aufsichtsrat“

Industriegasespezialist Messer bestellt Nathalie von Siemens als neues Aufsichtsratsmitglied
Industriegasespezialist Messer bestellt Nathalie von Siemens als neues Aufsichtsratsmitglied (PresseBox) (Bad Soden, ) Der größte eigentümergeführte Industriegasespezialist Messer hat Nathalie von Siemens (41) zur Aufsichtsrätin berufen. Durch ihre Bestellung wurde das Aufsichtsgremium der Messer Group GmbH auf insgesamt sechs Personen erweitert; Vorsitzender ist seit 2004 Jürgen Heraeus. „Frau von Siemens ist wegen ihrer Erfahrung in der Personalentwicklung ein Gewinn für unseren Aufsichtsrat“, so Stefan Messer, Eigentümer und Vorsitzender der Geschäftsleitung der Messer Gruppe.

Nach ihrer Promotion in Philosophie trat Nathalie von Siemens 2005 über ein General Management Traineeprogramm in die von ihrem Ururgroßvater gegründete Siemens AG ein. Nach Tätigkeiten bei Investor Relations und der Unternehmenskommunikation wechselte sie in die Konzernstrategie. Zuletzt war sie auf Konzernebene für die Entwicklung der Top Talente verantwortlich. Heute ist Nathalie von Siemens Geschäftsführender Vorstand und Sprecherin der Siemens-Stiftung.

Das Kontrollgremium bei Messer wurde durch die Gesellschafter des Familienunternehmens im Jahr 2004 freiwillig eingerichtet. Im April des Jahres haben die Gesellschafter von Messer Werner Breuers als Aufsichtsratsmitglied gewonnen. Werner Breuers ist seit 2007 im Vorstand des Chemieunternehmens Lanxess.

Kontakt

Messer Group GmbH
Messer-Platz 1
D-65812 Bad Soden
Angela Bockstegers
Corporate Communications
Specialist Public Relations
Diana Buss
Pressesprecherin

Bilder

Social Media