Die logische Konsequenz

Neue Maschine für den Einzelkartendruck: KBA-Meprint OC200 am Bosporus
Gruppenfoto in Istanbul: Die Geschäftsführer von Tek Kart, Gihad A. Achkar und Tarik Askin zusammen mit KBA-MePrint Vertriebsdirektor Günter Meyer (v.l.n.r.) (PresseBox) (Veitshöchheim, ) Istanbul ist wohl die facettenreichste Stadt der Türkei und zeitgleich ein Zentrum für Handel, Finanzen und Medien. Nirgends sonst in der Türkei wächst die Bevölkerung und Industrie so kontinuierlich an und lässt das Wachstum der Stadt förmlich nach oben explodieren. Kein Wunder also, dass sich dort der Bedarf an Mobilfunkgeräten und allgemeinen Kommunikationsmitteln erheblich gesteigert hat.

Zeitgleich vermehrt hat sich dadurch auch der Absatz beim GSM-Kartenhersteller Tek Kart aus Istanbul. Das Unternehmen belieferte bereits mit ihrer ersten Einzelkartendruckmaschine OC200 Reihe den türkischen Markt mit Telefon- und Mobilfunkkarten und hat sich nun kurzerhand für ihr zweites OC200 System entschieden.

"Auf der Suche nach einer geeigneten Druckmaschine für die Karten, war damals schnell die Rede von KBA-MePrint aus Deutschland - dem Weltmarktführer von Einzelkartendrucksystemen. Zusammen mit den Spezialisten von KBA-MePrint haben wir nach der Kontaktaufnahme direkt erfolgreiche Tests durchgeführt und uns damals für die erste OC200 entschieden. Nach solch einem positiven Geschäftsverlauf wollten wir jetzt natürlich die Produktionskapazität steigern. Wir haben uns erneut für die OC200 entschieden, da wir bisher sehr zufrieden und erfolgreich am Markt produziert haben und somit keinen Grund für einen Wechsel sahen, Das Drucken der einzelnen Karten ist nach wie vor eine außerordentlich effiziente Produktionsart." erklärt Tarik Askin, Geschäftsführer von Tek Kart zufrieden.

Die mit 5 Farbwerken konfigurierte modulare OC200 ist mit der bekannten Kurzfarbwerktechnologie von KBA-MePrint ausgestattet. Die einzigartigen Kurzfarbwerke für den wasserlosen Offsetdruck mit zonenloser Anilox-Farbübertragung ermöglichen beste Druckqualität mit höchster Auflösung (z.B. frequenzmodulierte Rasterung). Dabei liegt die maximale Druckleistung bei bei 15 000 Karten pro Stunde. Der Druckplattenwechsel erfolgt dank der benutzerfreundlichen Konstruktion in kürzester Zeit. Die Maschine ist somit natürlich auch für Kleinstauflagen geeignet und trotzdem wirtschaftlich und effizient.

Die unter UV-Strahlung sofort aushärtenden Farben haften auf den verschiedensten PVC/ABS Karten hervorragend. Die Maschinen werden bei Tek Kart in Istanbul jeweils von einer Person bedient und produzieren im Zwei-Schicht-Betrieb. Die Drucker bestätigen die gleichbleibende Druckqualität während der gesamten Auflage. Auch der geringe Makulaturanteil an der OC200 von nur wenigen Karten begeistert alle und somit wird die dritte OC200 vermutlich nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Weitere Informationen:

www.anipress.com
www.kba-meprint.com

Kontakt

KBA - MePrint AG
Benzstr. 11
D-97209 Veitshöchheim
Antonio Morata
Leitung Marketing

Bilder

Social Media