DREHER startet mit Bildungsoffensive furios ins neue Jahr

Akademie bietet Weiterbildungsangebote im Bereich CNC-Fräsen und -Drehen
(PresseBox) (Denkingen, ) Am 19. Januar 2013 öffnet die DREHER Akademie erstmals ihre Türen. Mit dieser neuen Weiterbildungseinrichtung will das Unternehmen seinen Beitrag zur besseren Aus- und Weiterbildung im Bereich CNC-Fräsen und CNC-Drehen leisten. Denn die Entwicklung zeigt: in genau diesen Bereichen werden Fachkräfte immer rarer.

Das Kursangebot richtet sich aus diesem Grund an Anfänger und Fachfremde genauso wie an Fortgeschrittene. Bei ausgebildeten Fachkräften lernen die Teilnehmer von der Bedienung bis zur Programmierung die komplette Bandbreite. Für fast jeden Bedarf gibt es den passenden Kurs.

„Wir legen Wert darauf, dass jeder Kurs die Theorie mit der Praxis verbindet. Die Teilnehmer sollen das Gelernte direkt an der Maschine anwenden“, betont Vorstand Martin Dreher. Dafür stehen neben Simulatoren auch Vorführmaschinen zur Verfügung.

Den Anfang machen zwei Kurse aus dem Bereich Fräsen, der so genannte Bedienerkurs und der Grundkurs Fräsen. In vier bis acht Unterrichtseinheiten lernen Interessierte Aktuelles und Bewährtes zu Themen wie Verbesserung von Werkzeugen, Nullpunkteinmessung, Simulation und Einfahrung von Programmen, Einfache Programmerstellung u.v.m.

Im Laufe des Jahres werden weitere Kurse angeboten. Vorab ein Auszug:

• Aufbaukurs Fräsen – Das Sprungbrett zum Programmierer
• Schneller programmieren und einrichten mit WIPS-R
• Makrovariable Berechnungen
• Grund- und Aufbaukurs Drehen

Informationen zu Inhalt, Terminen und Preise gibt es rechtzeitig auf der Website der DREHER AG unter http://www.dreherwerkzeugmaschinen.de/...

Kontakt

DREHER AG
Wolf-Hirth-Str. 2
D-78588 Denkingen
Frauke Jäger
Marketing
Social Media