OSC präsentiert auf der LogiMAT 2013 das SAP-ERP Add-on für fTRACE

Das von OSC entwickelte SAP-ERP Add-on für fTRACE wird auf der LogiMAT 2013 vorgestellt
(PresseBox) (Lübeck, ) In den Zeiten der Globalisierung und der Lebensmittelskandale ist der Informationsbedarf der Verbraucher nach der Herkunft der angebotenen Produkte inklusive der ihrer Bestandteile erheblich gestiegen. Mit dem Verbraucherinformationstool fTRACE haben Verbraucher via Smartphone und QR-Code die Möglichkeit, Frischfleisch-Produkte schon vor dem Einkauf direkt am POS bis zum Landwirt bzw. Lieferanten zurückzuverfolgen.

Es lassen sich Informationen zur Herkunft sowie zum Ort und Datum der Schlachtung und Verpackung auf dem Display des Mobiltelefons anzeigen. Außerdem übermittelt das System in Verbindung zu GS1-Standards Informationen, mit denen Produkte im Falle eines Rückrufs chargengenau identifiziert werden können.

Zur Realisierung einer lückenlosen Informationskette im fTRACE Portal müssen entlang der Logistikkette des Produktionsprozesses Schnittstellen implementiert werden, die die gewünschten Daten zur Herkunft und Verarbeitung übermitteln. Außerdem muss am Warenausgang automatisiert ermittelt werden können, welche Rohstoffe mit welchen Informationen in das Produkt eingegangen sind, damit diese Informationen an den nächsten Partner übertragen werden können.

Für die Einführung von fTRACE Im SAP-ERP Umfeld ist eine lückenlose Chargenrückverfolgung vom Vertrieb bis zum Wareneingang die zwingende Voraussetzung.

OSC hat für diese Anforderung das SAP ERP Add-On für fTRACE entwickelt und wird dieses auf der LogiMAT 2013 dem interessierten Fachpublikum vorstellen.

Um die Informationen von Lieferanten chargengenau zusammenstellen zu können, werden diese in eigens hierfür geschaffenen Strukturen zur Charge des Lieferanten abgespeichert. Das Einlesen, Verarbeiten und Zusammenstellen von fTRACE-Daten erfolgt in unabhängig voneinander laufenden Jobs. So werden Eingriffe in bestehende Standardprozesse vermieden.

Zusätzlich ist ein Cockpit vorgesehen, das die Überwachung aller Schnittstellen und Datenverarbeitungen rund um den fTRACE-Prozess ermöglicht. Hier wird minutengenau angezeigt, wie der Stand zu jeder einzelnen Charge bzw. Lieferantencharge ist. Damit wird es möglich, die Überwachung aus dem IT-Tagesgeschäft herauszulösen und an den verantwortlichen Fachbereich zu übergeben.

OSC auf der LogiMAT 2013: "Wir lassen Ihre Logistik laufen."

Kontakt

OSC AG
Fackenburger Allee 56
D-23554 Lübeck
Sabine Lang
Social Media