Weidmüller Gigabit Security Router: Sichere Kommunikation zwischen Ethernet-Netzwerken mit integrierten VPN-Fernwartungsfunktionen in industriellen Netzwerken

Weidmüller präsentiert seine neuen "Gigabit Security Router" während der Hannover Messe auf seinem Messestand in Halle 11, Stand B 60 vom 08.04.2013 bis 12.04.2013
Weidmüller Gigabit Security Router: Sichere Kommunikation zwischen Ethernet-Netzwerken mit integrierten VPN-Fernwartungsfunktionen in industriellen Netzwerken. Detail 1: Über einen digitalen Eingang am Router bzw. softwaregesteuert über den integrierten Modbus-TCP Server lässt sich eine vorkonfigurierte VPN-Verbindung aktivieren und deaktivieren sowie die Verbindung am WAN-Port trennen. Detail 2: Die Gigabit-Technologie auf beiden Ethernet-Ports ermöglicht höchsten Datendurchsatz auch bei verschlüsselten VPN-Übertragungen (PresseBox) (Detmold, ) Der neue Gigabit Security Router von Weidmüller ist eigens für Industrienetzwerke entwickelt worden, er bietet eine sichere, zuverlässige Kommunikation zwischen ethernetbasierten Maschinen und Anlagen sowie übergeordneten Netzwerken. Der Industrial Security Router mit 2 Gigabit Ports (LAN/WAN) macht die Vorteile der standardisierten Ethernet-Kommunikation wie auch der industriellen Automatisierungstechnik nutzbar. Aus Sicherheitsgründen sowie um ein effizientes Management des Datenverkehrs zu gewährleisten, werden Maschinennetzwerke vermehrt segmentiert und für den Netzwerkübergang industrielle Router eingesetzt.

Ideal geeignet für diese Aufgabe sind die Weidmüller Security Router. Sie bieten höchste Performance aufgrund der Gigabit-Technologie auf beiden Ethernet-Ports. Dank der integrierten "stateful-inspection" Firewall und weiterer Security-Funktionen (z.B. Maquerading) werden die angeschlossenen Maschinenkomponenten zuverlässig vor unbefugtem Zugriff geschützt. Hinzu kommen zusätzlich Leistungsmerkmale wie Priorisierung und Kanalisierung des Netzwerkverkehrs, IP-Address-Mapping zur Reduzierung von IP-Adressen und Anpassung von IP-Adressbereichen.

Weiterhin ermöglichen die integrierten VPN-Fernwartungsfunktionen Anwendern den gesicherten internetbasierten Fernzugriff auf Komponenten und Systeme im LAN-Netzwerk - wahlweise kabelgebunden über den WAN-Port oder mobilfunkgestützt über das UMTS-Interface. Für sichere VPN-Verbindungen können sowohl die OpenSource-Technologie "OpenVPN" als auch die "IPsec"-Verschlüsselung, jeweils als Client und Server-Funktion, eingesetzt werden.

Weidmüller - elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. - Let's connect.

Stichwort: Weidmüller Gigabit-Industrial-Security-Router

Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com

Kontakt

Weidmüller
Klingenbergstraße 16
D-32758 Detmold
Horst Kalla
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Referent Fachpresse

Bilder

Social Media