Das wahrscheinlich härteste Radrennen der Welt: gateprotect-Team startet beim berühmten Race Across America (RAAM) 2013

V.l.n.r.: Dr. Peter Smeets, Frank Vytrisal, Georg Heckens sowie José Alvarez (PresseBox) (Hamburg, ) Der deutsche IT-Sicherheitsspezialist gateprotect wird mit einem eigenen Radsport-Team beim Radrennen „Race across America“ in diesem Jahr an den Start gehen. Das Team „4Athletes powered by gateprotect” wird im Juni 2013 ohne Unterbrechung mehr als 5.000 Kilometer quer durch die USA zurücklegen und dabei 30.000 Höhenmeter überwinden. Unter den vier Renn-Athleten ist auch gateprotect-CEO Dr. Peter Smeets.

Das Engagement beim RAAM unterstreicht die Wichtigkeit des nordamerikanischen Marktes für gateprotect. Die USA sind für den IT-Sicherheitsspezialisten einer der Schlüsselmärkte. Christian Reuter, der den Vertrieb für gateprotect in den USA verantwortet: „Mit dem Rennen setzen wir ein klares Zeichen im Markt. Wir haben dank unserer technologisch ausgereiften, benutzerfreundlichen Produkte „Made in Germany“ und aufgrund unserer Partner vor Ort die Stärke, es auf dem größten Markt für IT-Security-Lösungen nach ganz vorne zu schaffen. Für uns steht das Rennen daher auch unter dem Motto `gateprotect across America´.“

Dank der Popularität und des großen Medieninteresses weltweit bietet das Radrennen “Race Across America (RAAM)” eine hervorragende Plattform, um gateprotect wirkungsvoll zu positionieren. Dr. Peter Smeets, CEO der gateprotect AG, unterstreicht das Engagement des Unternehmens wie folgt: „Als global agierender IT-Security-Spezialist müssen wir technologisch immer einen Schritt voraus sein, verlässliche Sicherheit bieten und uns den sich ändernden Rahmenbedingungen optimal anpassen. Diese Herausforderung zu meistern, gelingt nur mit Professionalität, hochentwickelten Produkten und - was am wichtigsten ist - im Team. Beim RAAM zählen genau die Werte, die wir auch in der Firma leben: Teamgeist, Professionalität und Verlässlichkeit.”

Neben der persönlichen Herausforderung ist das RAAM für Dr. Peter Smeets und seine erfahrenen Team-Kollegen Frank Vytrisal, Georg Heckens und José Alvarez auch eine Gelegenheit, sich für einen karitativen Zweck zu engagieren. Zusätzlich zur Einbindung von Spendenaktionen auf der CeBIT, wird nach Beendigung des RAAM das High-Tech-Tour-Rad von Dr. Peter Smeets meistbietend versteigert. Mit dem Erlös soll der Bau einer Fahrradwerkstatt für Kinder in Frankfurt initiiert werden. Ab Herbst 2013 sollen Kinder aus sozial schwachen Stadtteilen hier die Gelegenheit bekommen gemeinsam mit Sozialarbeitern Fahrräder zu reparieren und so einen Zugang zu handwerklichem Tun und zur Arbeitswelt zu erlangen.

“Das RAAM stellt höchste Anforderungen an die körperlichen, mentalen, emotionalen und organisatorischen Fähigkeiten des gesamten 14-köpfigen-Teams”, sagt Dr. Peter Smeets. „Unser Ziel ist es, in sechs Tagen und fünf Nächten von Los Angeles nach Washington zu fahren.“

Die intensiven Trainingsvorbereitungen haben bereits begonnen. Interessierte können sich auf der Homepage http://www.raam.4athletes.com/... informieren und im Fahrerblog unter http://raam.4athletes.com/... den Stand der Trainingsvorbereitungen mitverfolgen.

Während des Rennens wird das gateprotect-Team von einer eigenen Film-Crew begleitet. Diese wird Bilder von allen Rennabschnitten quer durch die USA einfangen, um daraus einen Dokumentarfilm zu erstellen, der sowohl die Herausforderung und die Strapazen des Rennens als auch Ästhetik und Atmosphäre zeigt. Ein erster Trailer ist bereits unter http://www.raam.4athletes.com/... zu sehen.

Sponsoring-Vertrag mit Eintracht Frankfurt e.V.

Eingebettet ist gateprotects Engagement beim „Race Across America“ in ein langfristig angelegtes Sport-Sponsoring der Triathlon-Abteilung von Eintracht Frankfurt e.V. Die Zusammenarbeit, die im Januar 2013 beginnt, sieht neben der Vorbereitung und Durchführung des RAAMs auch die Unterstützung der Jugendarbeit beispielsweise durch Trikot-Sponsoring vor. Mit zahlreichen Marketing- und Vertriebsaktionen wird gateprotect sein sportliches Engagement u.a. auf der CeBIT in Hannover, vom 5. bis 9. März 2013, in Halle 12, Stand C 82 unterstützen.

Kontakt

gateprotect GmbH
Valentinskamp 24
D-20354 Hamburg
Thomas Schultze
SCHULTZEPLUS
Anika Ohlsen
Marketing Communications Manager

Bilder

Social Media