Pickering erweitert seine PXI Solid State Multiplexerlösungen

Pickering erweitert seine PXI Solid State Multiplexerlösungen (PresseBox) (Clacton on Sea, UK, ) Mit der Vorstellung der 40-683 erweitert Pickering Interfaces erneut seine Palette der PXI Universal Multiplexern auf Halbleiterbasis.

Die PXI 40-683 Universal Multiplexerkarte im 3HE Format, verfügt über programmierbare Konfigurationen sowie der Möglichkeit, Ein- oder Zweipol-Architekturen per Software zu wählen.

Die Auswahl an typischen Konfigurationen reicht von einem 128:1 Multiplexer, der in einer einzelnen Bank organisiert ist, bis hin zu 2-poligen 8:1 Multiplexeren in 8 Bänken. Insgesamt 8 Varianten lassen sich mit einem einzigen Modul realisieren.

Die 40-683 Karte basiert auf Halbleiterrelais (Solid State Relays), die für Heißschalten von 125mA an bis zu 100V ausgelegt sind. Somit ist dieses Modul ideal für Anwendungen, die häufiges Heißschalten erfordern, was üblicherweise bei elektromechanischen Relais zu begrenzter Lebensdauer führt. Bei der 40-683 ist die Anzahl der Schaltzyklen nahezu unbegrenzt, solange sie innerhalb der spezifizierten Werte betrieben wird. Die Schaltgeschwindigkeit kann hierbei durchaus mit der von Reed Relais Lösungen verglichen werden.

Die 40-683 ist programmiertechnisch, funktionell und in Bezug auf die Pinbelegung kompatibel zur 40-612 (einem Modul auf Basis elektromechanischer Relais) und ebenso zum Modul 40-682, (Solid State Ausführung mit 40V/250mA). Dies ermöglicht dem Anwender, die für die Aufgabenstellung am besten geeignete Lösung zu wählen, ohne dass damit Kabel- oder Software-Änderungen notwendig wären.

Information über Preis und Verfügbarkeit finden Sie auf unserer Internetseite www.pickeringtest.com

Kontakt

Pickering Interfaces GmbH
Johann-Karg-Str. 30
D-85540 Haar / Salmdorf
Pickering Interfaces GmbH

Bilder

Social Media