Geldeinzahlung auf Betriebskonto als Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten

Tricksen um Steuern zu sparen bringt nichts!
(PresseBox) (Mannheim, ) Im zugrundeliegenden Fall hat der Bundesgerichtshof geurteilt, dass es sich um einen Missbrauch von Gestaltungsmöglichkeiten ( § 42 der Abgabenordnung) handelt, wenn man kurzfristig Geld auf ein betriebliches Konto einzahlt, falls dieses Vorgehen allein den Zweck verfolgt, eine mögliche Hinzuzählung nach § 4 Abs. 4a des Einkommensteuergesetzes von nicht abziehbaren Schuldzinsen zu umgehen....

Kontakt

ArenoNet GmbH
Steubenstr. 46
D-68163 Mannheim
Christian Schebitz
CEO
Social Media