Marc Martinez übernimmt bei Renault Trucks Frankreich erneut die Verantwortung

Marc Martinez zeichnet für Renault Trucks seit ersten Januar für den französischen Markt verantwortlich (PresseBox) (Lyon, ) Nach zweieinhalb Jahren in England als Generaldirektor von Renault Trucks UK übernimmt Marc Martinez für Renault Trucks wieder die Verantwortung für den französischen Markt. Amtsantritt war der 1. Januar 2013. Sein Nachfolger in England wird Gino Costa, der aktuelle Chef von Renault Trucks Italien.

Marc Martinez wurde zum Generaldirektor von Renault Trucks Frankreich und Präsident von Renault Trucks Commercial France ernannt, dem Vertriebsnetz des Herstellers in Frankreich. Er trat am 1. Januar 2013 sein Amt an.

"Die Arbeit in Großbritannien hat mir wirklich Spaß gemacht und ich bin stolz darauf, zum Wachstum unserer Marke in dieser Region beigetragen zu haben", erklärte Marc Martinez. "Diese Erfahrung hat mir viel gebracht. Im Unterschied zu Frankreich ist der britische Markt viel reifer im Servicebereich. Denn die Kunden sehen den Lkw als echtes Arbeitswerkzeug an, das wir optimal für sie verwalten müssen. Wir haben die Möglichkeit, eng in ihre Betriebsführung eingebunden zu werden - so kommt es beispielsweise, dass der Marktanteil des Mietsegments sich in England auf knapp 40 % beläuft", so Martinez. "Diese Kundenbeziehung möchten wir in Frankreich entwickeln und ausbauen, insbesondere mit den Optifuel Lösungen (ein Service zur Senkung des Verbrauchs), den Wartungsverträgen und Finanzierungslösungen."

Der neue Generaldirektor von Renault Trucks Frankreich weiter: "Ich freue mich, 2013 nach Frankreich zurückzukehren und die Einführung der neuen Baureihen auf unserem Heimatmarkt mitzuerleben. Schon jetzt haben wir alle Trümpfe in der Hand, um unsere Position als französischer Marktführer auszubauen."

Marc Martinez (49) kommt aus dem Vertrieb. Er kam im Jahr 1988 zu Renault Trucks. Nach einer Führungsposition als Regionalleiter (1995-1997) war er für Großkunden in Frankreich (1998-1999) und im internationalen Bereich (2000-2001) verantwortlich, wurde 2001 Leiter Gebrauchtfahrzeuge und Leiter Großkunden, bevor er Anfang 2005 die Generaldirektion von Renault Trucks Frankreich und Volvo Bus Frankreich übernahm. Von Juni 2010 bis Dezember 2012 war er Generaldirektor von Renault Trucks UK.

Gino Costa wird Nachfolger von Marc Martinez als Direktor der drei Renault Trucks-Einheiten in Großbritannien und Irland: Renault Trucks UK Ltd, Renault Trucks Commercial Ltd (das Vertriebsnetz des Herstellers) und BRS Ltd (die Renault Trucks Miet-Gesellschaft in Großbritannien).

Gino Costa (55) kam im Oktober 2004 als Generaldirektor Türkei zu Renault Trucks. Seit September 2009 war er Generaldirektor von Renault Trucks Italien.

Kontakt

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
D-85737 Ismaning
Fabrice Piombo
RENAULT TRUCKS DEUTSCHLAND GmbH
Corinne Giuliani-Böhm
Koordinatorin Marketing und Presse
Gregor Jentzsch
RENAULT TRUCKS DEUTSCHLAND GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media