Huber präsentiert den neuen Bier-Forciertest-Thermostat BFT5!

Die Firma Huber Kältemaschinenbau bietet einen neuen, innovativen Wärme-Kältethermostat, speziell entwickelt für den präzisen Bier-Forciertest.
Huber PR55   Bierforciertest BFT5 (PresseBox) (Offenburg, ) Die präzise Vorhersage des Zeitraums bis zum Auftreten einer Trübung im Bier ist für Brauereien von essentieller Bedeutung. Eine Trübung entspricht nicht der Kundenerwartung und begrenzt somit die Haltbarkeit des Produktes. Huber bietet mit dem neuen BFT5 eine einfache Lösung: Der neue Bier-Forciertest-Thermostat BFT5 ermöglicht eine exakte Bestimmung der Haltbarkeit von Bieren.

Der speziell für den Bier-Forciertest entwickelte Wärme- und Kältethermostat gestattet einen Temperaturwechsel zwischen 0 °C und 40 °C sowie 0 °C und 60 °C in der Taktzeit von 24 Stunden. Der BFT5 verfügt über zwei vordefinierte Temperierprogramme zur einfachen Durchführung von Forciertests. Der Programmgeber für automatische Temperaturzyklen sorgt für eine hochgenaue und zuverlässige Temperaturführung, die eine künstliche Alterung des Bieres bewirkt und damit genaue Aussagen über die Haltbarkeit möglich macht.

Ausgestattet mit dem Multitouch-Regler Pilot ONE bietet der BFT eine komfortable Menüführung in 11 Sprachen. Die Bedieneinheit verfügt über ein brillantes 5,7" Farbdisplay, über das Einstellungen dank dem Favoritenmenü, der One-Click-Bedienung und dem Technikglossar einfach und schnell vorgenommen werden können. Integrierte USB- und Ethernetanschlüsse ermöglichen Verbindungen zu einem PC oder Netzwerk, z.B. für Fernsteuerung und Datenaufzeichnung. Der BFT5 bietet Platz für eine Euro-Kiste. Das Gehäuse und alle mit der Flüssigkeit in Berührung kommenden Teile sind aus hochwertigem Edelstahl.

Weitere Informationen auf www.huber-online.com, im neuen Katalog 2013/2014 oder unter Telefon +49 (0) 781 9603-0.

Kontakt

Peter Huber Kältemaschinenbau AG
Werner-von-Siemens-Str. 1
D-77656 Offenburg
Michael Sauer
Marketing Director

Bilder

Social Media