Lars Haider hält Laudatio auf ausgezeichnete Reportage

Erich-Klabunde-Preis 2013
(PresseBox) (Hamburg, ) Der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts Lars Haider hält die Laudatio auf die diesjährigen Preisträger des renommierten Erich-Klabunde-Preises. Der Deutsche Journalisten-Verband Hamburg (DJV) verleiht mit dem Klabunde- Preis für sozialpolitisch herausragende Reportagen mit Hamburg-Bezug einen der ältesten Medienpreise in der Bundesrepublik.

Die DJV-Landesvorsitzende Marina Friedt wird den Preis am Sonnabend, 26. Januar 2013, im Großen Festsaal des Hotel Atlantic überreichen. Die Verleihung ist festlicher Höhepunkt des 64. Hamburger Presseballs.

Das Autorenteam Anita Blasberg und Christian Denso erhält die Auszeichnung für das in der ZEIT veröffentlichte Dossier "Unter Menschen", in dem Blasberg und Denso die Schwierigkeiten und den Widerstand gegen die Unterbringung eines ehemaligen Sicherungsverwahrten in einem Hamburger Wohngebiet beschreiben.

Laudator Lars Haider: "Der Erich-Klabunde-Preis ist bereits die dritte Auszeichnung für die Reportage "Unter Menschen" von Anita Blasberg und Christian Denso. Womit endgültig bewiesen wäre: Journalismus ist vor allem dann gut, wenn er unaufgeregt und vorurteilsfrei ist."

Haider war nach seinem Studium der Geschichte und Politik an der Universität Hamburg und der Ausbildung an der Journalistenschule Axel Springer in Berlin in verschiedenen Redaktionen in leitender Position tätig - so in Bremen als Chefredakteur des Weser-Kuriers. Seit Juli 2011 ist Lars Haider Chefredakteur des Hamburger Abendblatts.

Anita Blasberg war bereits 2008 gemeinsam mit ihrem Bruder Marian Blasberg mit dem Erich-Klabunde-Preis ausgezeichnet worden. Die Laudatio hielt auch seinerzeit der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts - damals Menso Heyl.

Weitere Informationen unter www.djv-hamburg.de/klabunde.

Kontakt

Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Hamburg e. V.
Rödingsmarkt 52
D-20459 Hamburg
Stefan Endter
Geschäftsführer
Social Media