Advantech und Lincor arbeiten gemeinsam an der Bereitstellung von modernsten Patienten-Terminals

MEDIVista-Plattform bietet volle Unterstützung von Advantech-Terminals
(PresseBox) (Germering, ) Advantech, ein führender Anbieter von zertifizierten Computing-Systemen und -Services, kündigt eine neue globale Partnerschaft mit dem führenden Hersteller von Computing-Systemen für medizinische Zwecke, Lincor Solutions, an. Die Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen sieht vor, dass die Healthcare-Terminals der HIT-Serie von Advantech als eine zentrale Komponente der Servicebereitstellungsplattform MEDIVista von Lincor eingesetzt werden.

Lincor bietet derzeit HIT-Terminals mit 18 Zoll und 12 Zoll als Bestandteil einer schlüsselfertigen Lösung für Krankenhäuser an. Erste Implementierungsprojekte in Großbritannien und in den Niederlanden sind bereits abgeschlossen.

Die erste Großimplementierung der aktuellsten 18-Zoll-Terminals von Advantech ist erst kürzlich im weltberühmten Nationalen Krebsinstitut (NKI-AVL) in den Niederlanden über die Bühne gegangen. Das 12-Toll-Terminal wird als Speziallösung für die Dialysestühle der Fresenius Dialysis Care Services – ein führender Betreiber von Dialysekliniken – bereitgestellt. Erste Implementierungen laufen bereits in Kliniken in Großbritannien und Irland.

„Als Equipment-Hersteller suchen wir immer nach erstklassigen Softwarepartnern, die exzellente, kundenorientierte Lösungen unter Nutzung unserer Technologien entwickeln“, so Chaney Ho, President von Advantech. „Wir pflegen eine hervorragende Arbeitsbeziehung mit Lincor Solutions. Das umfassende Praxiswissen über die Anforderungen im Point-of-Care-Sektor sowie die vielen erfolgreichen Implementierungen in weltweit mehr als 100 Krankenhäusern – das macht Lincor Solutions einfach einzigartig.“

„Advantech ist ein weltweit renommierter Partner, der genau zu uns passt”, erklärt Richard Cooke, CEO Lincor Solutions. „Ihr Streben nach kontinuierlicher Innovation und Qualität ist Garant dafür, dass unsere Softwarelösung mit den bestmöglichen Equipment-Lösungen für Krankenhäuser auf der ganzen Welt gepaart werden kann. So ist es möglich, die heutigen Herausforderungen – d. h. höhere Effizienz, geringere Kosten und bessere Behandlungsergebnisse – zuverlässig zu meistern.“

Über Lincor:

Lincor Solutions (http://www.lincor.com) wurde 2003 gegründet. Das Flagschiffprodukt des Unternehmens ist MEDIVista – eine patentierte Computing- und Kommunikationsplattform für Krankenhäuser. MEDIVista ist eine volldigitale Lösung, die einen sicheren integrierten Zugriff auf Klinikanwendungen (z. B. elektronische Krankenakten oder Röntgenbilder) und administrative Krankenhaussysteme (z. B. Bettenverwaltung und Verpflegung) sowie auf Entertainment-Services für Patienten (Internet, TV und Telefon) ermöglicht. Lincor kann die größte installierte Basis ihrer Art mit mehr als 24.000 Systemen in über 120 Krankenhäusern rund um den Globus vorweisen.

Kontakt

ADVANTECH Europe B.V.
Industriestraße 15
D-82110 Germering
Nicole Wille
EmbCore
Marketing Specialist
Social Media