GBI-Genios nimmt sechs neue Quellen ins Portfolio auf

(PresseBox) (München, ) GBI-Genios weitet ihr Informationsportfolio mit "Telecompaper", "Artinvestor", "Sonne, Wind & Wärme", dem "Informationsdienst Soziale Indikatoren" sowie "MDA - Methoden, Daten, Analysen" und "Historical Social Research" aus.

Als der führende Anbieter von elektronischen Wirtschaftsinformationen und Informations-dienstleistungen in Deutschland bietet GBI-Genios neben einem breiten Portfolio an Firmen- und Personeninformationen auch rund 320 klassische Pressetitel, ca. 600 Fachpressetitel sowie Beiträge renommierter Nachrichtenagenturen an.

Neu hinzugekommen sind die Artikel des "Telecompaper", einem niederländischen Nachrichtendienst der Firma Corporate HQ. Er liefert täglich internationale Nachrichten und Informationen, die sich mit der Telekommunikationsindustrie befassen. Der Fokus liegt dabei auf Westeuropa. Es werden aber auch Berichte aus der ganzen Welt ausgewertet. Jeden Tag werden ca. 200 Artikel verfasst. Außerdem neu dabei:

"Artinvestor": Ein deutschsprachiges Kunstmarktmagazin aus dem Finanzen Verlag GmbH, das über den Kunstmarkt berichtet und einzelne Künstler vorstellt. Ebenso widmet sich das Magazin Lifestylethemen, wie Reisen, Shopping und Auto.

"Sonne, Wind & Wärme": das Branchen-Magazin für alle erneuerbaren Energien. Fachartikel, Firmenporträts und Marktübersichten sowie aktuelle Anwendungsbeispiele, Produktvorstellungen und Praxistipps machen das Magazin bei den Fachlesern zu einer unverzichtbaren Informationsquelle und Grundlagenlektüre für Investitionsentscheidungen. 

"Informationsdienst Soziale Indikatoren":
Der Informationsdienst wird vom Zentrum für Sozialindikatorenforschung der GESIS herausgegeben und inhaltlich gestaltet. Veröffentlicht werden vornehmlich eigene Forschungsergebnisse, daneben aber auch Beiträge von Sozialwissenschaftlern, die sich in anderen Kontexten ebenfalls mit Aspekten der Sozialberichterstattung beschäftigen.

"MDA - Methoden, Daten, Analysen":
Der Schwerpunkt der Zeitschrift liegt auf den Methoden der Umfrageforschung; also auf Veröffentlichungen zur Erhebung, Verarbeitung, Dokumentation und Analyse von Umfragedaten.

"Historical Social Research":
Sie ist eine internationale, wissenschaftliche Fachzeitschrift für die Anwendung formaler Methoden in der Geschichte. Die Zeitschrift existiert seit 1976, zunächst unter dem Titel "QUANTUM Information" als Newsletter der Arbeitsgemeinschaft QUANTUM und seit 1979 unter dem heutigen Titel.

Kontakt

GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH
Freischützstr. 96
D-81927 München
Claudia Olewinski
GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH
Social Media