PPC-3712-N26 – Touch Panel PC: Bewährte Bauform mit neuer Technik

Bei der ICP Deutschland GmbH steht die Abkürzung PPC für robuste und zuverlässige Panel PC Systeme.
PPC-37xx-N26 Bild SMYK (PresseBox) (Reutlingen, ) Mit der neuen PPC-37xxA-N26 Serie kündigt ICP drei neue Modell mit Displaydiagonalen von 8“, 10.4“ und 12.1“ an. Von der Bauform sind diese Panel PC nicht von ihren Vorgängern zu unterscheiden, aber im Inneren hat sich einiges getan. Zuerst wäre hier der Intel® Atom™ Dual Core N2600 Prozessor der dritten Generation zur erwähnen, der den N270 Prozessor ablöst. Beim Arbeitsspeicher wurde von 1GB DDR2 auf 2GB DDR3 SDRAM aufgerüstet. Bei den Schnittstellen wurde dem VGA Anschluss nun ein HDMI Anschluss zur Seite gestellt und zwei von den vier USB Anschlüssen entsprechen nun dem 3.0 Standard. Als zweites Speichermedium steht jetzt neben dem 2.5“ SATA Laufwerk ein mSATA Modul anstelle einer CF Card zur Verfügung. Auch der Eingangsspannungsbereich wurde auf 9-28VDC erweitert. Beibehalten wurde die IP65 geschützte Front und die optionale Erweiterungsmöglichkeiten mit einem Slim Type CD-ROM Laufwerk und einem Mini PCIe 802.11b/g/n WiFi Modul. ICP bietet die PPC-Serie auch mit vorinstalliert Windows® Betriebssystem an.

Kontakt

ICP Deutschland GmbH
Mahdenstr. 3
D-72768 Reutlingen
Klaus Rottmayr
ICP Deutschland GmbH
Geschäftsführer/ Managing Director

Bilder

Social Media