AC/DC-Module mit 40 W und 50 W Leistung

AC/DC-Module mit 40 W und 50 W Leistung (PresseBox) (Nackenheim, ) PEAK electronics hat ihre weit verbreitete Stromversorgungsserie PPM um die zwei AC/DC-Wandler PPM50 mit 50 W Leistung und PPM40 mit 40 W ergänzt. Die Module zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 84 % aus, der abhängig von der Ausgangsspannung ist. Bislang umfasste die PPM-Serie neben einem 60 W-Wandler weitere Versionen mit einer Leistung zwischen 2 W und 20 W.

Die PPM-Module liefern je nach Typ eine Ausgangsspannung von 5 V, 9 V, 12 V, 15 V und 24 V DC. Der universelle Eingangsbereich geht von 85 - 264 V AC bzw. 120 - 370 V DC.

Die AC/DC-Wandlerserie PPM weist eine geringe Standby-Verlustleistung von 0,5 W und einen niedrigen Ripple & Noise auf. Ohne externe Beschaltung wird ein elektrostatischer Schutz von 6 kV / 8 kV und eine Surge Pulse Group Class 4 erreicht. Die Konverter verfügen darüber hinaus über einen Kurzschlussschutz, einen Überspannungs- und Überstromschutz und zeigen ein ausgezeichnetes EMV-Verhalten.

Angeboten wird die AC/DC-Modulserie PPM von PEAK electronics im kompakten Gehäuse zur Printmontage und alternativ als Hutschienenversionen. Die bevorzugten Anwendungsbereiche sind Industrial- und Electrical Power-Systeme.

Kontakt

PEAK electronics GmbH
Mainzer Str. 151-153
D-55299 Nackenheim
Rosemarie Krause
Technisches Redaktionsbüro
Karlheinz Stadtmüller
Marketing

Bilder

Social Media