F5 Networks veröffentlicht die Zahlen des ersten Quartals 2013

(PresseBox) (München, ) F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 365,5 Millionen US-$ im ersten Quartal des Fiskaljahres 2013 bekannt, 1% mehr als die 362,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal und 13% mehr als die 322,4 Millionen US-$ im ersten Quartal des Fiskaljahres 2012.

Der Nettogewinn (GAAP) für das Quartal ist mit 69,5 Millionen US-$ (0,88 US-$ per diluted share) zu beziffern, verglichen mit 67,7 Millionen US-$ (0,85 US-$ per diluted share) im vorherigen Quartal. Eine Steigerung konnte im Vergleich zum ersten Quartal des vergangenen Jahres erzielt werden, das bei 66,5 Millionen US-$ (0,83 US-$ per diluted share) schloss.

"Im ersten Quartal konnten wir ein anhaltend starkes Wachstum in Europa verzeichnen", so John McAdam, Präsident von F5. "Einen großen Anteil daran hat der Produktumsatz und die starke Nachfrage nach der BIG-IP 4200v. Diese haben wir Mitte Oktober als eines der ersten neuen ADC-Geräte in dieser Reihe eingeführt."

Die ausführliche Pressemitteilung können Sie einsehen unter:
http://www.f5.com/...

Kontakt

F5 Networks GmbH
Lehrer-Wirth-Straße 2
D-81829 München
Claudia Kraus
Marketing
Marketing Manager CEE
Wilm Tennagel
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Account Manager
Jasmin Rast
HBI Helga Bailey GmbH - Internationale PR & MarCom
Account Executive
Social Media