Eurasia Rail: ContiTech Originalluftfedern sorgen für Sicherheit im Schienenverkehr

Luftfederkopien bergen Risiken / Erstausrüster vertrauen ContiTech seit Jahrzehnten / Komplettanbieter für Federungskomfort in Zügen
Luftfedern von ContiTech: Nur Originalersatzteile bieten die gleiche hohe Zuverlässigkeit wie in der Erstausrüstung / Foto: ContiTech (PresseBox) (Hannover, ) Auch 2013 präsentiert sich ContiTech Air Spring Systems vom 7. bis 10. März auf der Eurasia Rail in Istanbul, Türkei. Dabei stellt der Komplettanbieter für Luftfedersysteme im Primär- und Sekundärfederbereich die Themen Service und Sicherheit in den Fokus des Messeauftritts in Halle 9, Stand 9D18-02. "Mittlerweile kommen immer öfter Luftfedernachbauten auf den Markt, die nur optisch dem Originalteil entsprechen", warnt Friedrich Hoppmann, Segmentleiter Railway Engineering bei ContiTech. "Doch Luftfeder ist nicht gleich Luftfeder, selbst wenn sie gleich aussieht. Die technischen Eigenschaften entsprechen oft nicht den Anforderungen, können zu teuren Ausfällen führen und gefährden letztlich auch die Sicherheit."

ContiTech verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Produktion und hat in den vergangenen Jahrzehnten Luftfedern im Schienenverkehr weltweit zum Durchbruch verholfen. Seitdem wächst weltweit auch der Bedarf an Ersatzluftfedern. Immer mehr Anbieter von Nachbauten drängen in diesen Markt. Doch wie gut ihre Produkte wirklich sind, zeigt sich oft erst im eingebauten Zustand. "Die Nachbauten bieten keine Sicherheit, weil die Hersteller oft nur wenig Erfahrung haben", sagt Hoppmann. "Wir produzieren dagegen ausschließlich nach den Vorgaben der Erstausrüster. Der Kunde erhält also nur Originalqualität, auf die er sich verlassen kann." ContiTech Air Spring Systems produziert weltweit an acht Standorten, unter anderem im türkischen Bursa.

Neben der großen Sicherheit, die ContiTech-Produkte bieten, spielt das Thema Service eine wichtige Rolle für die Kunden. Dazu zählen die weltweite Verfügbarkeit der Produkte, das enge Händler- und Servicenetz sowie kundenindividuelle Lösungen. Ein weltweites Händlernetz ermöglicht den schnellen Ersatz bei Reparaturen. Dafür nutzt ContiTech eigene Mitarbeiter, aber auch Händler, die mit ihren Teams in kürzester Zeit weltweit am Zug sein können. Dieses Netzwerk baut das Unternehmen ständig aus und qualifiziert Techniker regelmäßig weiter. Und der Service geht noch weiter: ContiTech liefert den Kunden komplette Federungsbausätze. Sie enthalten alle Bauteile, die nötig sind, um Drehgestelle komplett mit Federungskomfort auszurüsten. Das erleichtert den Kunden die Logistik grundlegend und verhindert, dass plötzlich irgendein Bauteil fehlt.

Pantographen - gleichmäßiger Anpressdruck

Auf der Eurasia Rail zeigt ContiTech auch die Anwendung von Balgzylindern in Pantographen, die zur Stromübertragung von einer fest installierten Oberleitung zu Schienenfahrzeugen eingesetzt werden. Bei wechselnden Witterungsverhältnissen und hohen Geschwindigkeiten garantieren sie einen gleichmäßigen Anpressdruck. Die Balgzylinder arbeiten zuverlässig und reibungsfrei mit einer hohen Lebensdauer.

Kontakt

ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstrasse 1
D-30165 Hannover
Antje Lewe
Head of Media & Public Relations

Bilder

Social Media