Pengwyn Entwicklungsplattform von SILICA ideal für industrielle Anwendungen

Distributor entwickelt einfaches, kostengünstiges und leistungsstarkes Entwicklungsboard für Linux- oder Windows-Embedded basierte Applikationen
SILICA Pengwyn Board (PresseBox) (Poing, ) SILICA, ein Unternehmen von Avnet (NYSE: AVT), erweitert sein Angebot an Mikrocontroller-Entwicklungstools mit dem neuen auf ARM-basierten Pengwyn-Board für industrielle Anwendungen. Entwickelt im Rahmen des Core 'n More-Programms von SILICA, ist Pengwyn ein kostengünstiger Single-Board-Computer mit dem ARM Cortex(TM) -A8 Prozessor AM3354 von Texas Instruments. Industriekunden bietet das Board eine leistungsstarke offene Umgebung zur schnellen und einfachen Entwicklung von Anwendungen, die auf Linux- oder Windows Embedded-Betriebssystemen laufen.

"Pengwyn ist das beste Beispiel dafür, was 'Core 'n More' eigentlich bedeutet", führt Mario Orlandi, VP Marketing bei SILICA aus. "Es steht unter anderem für eine enge Zusammenarbeit mit den weltweit führenden MCU Anbietern, um unseren Kunden die Herstellung intelligenterer Anwendungen in kürzester Zeit und mit dem besten technischen Support zu ermöglichen. Dieses neue Entwicklungsboard gibt unseren Industriekunden ein Tool an die Hand, das genau an ihre Bedürfnisse angepasst ist."

Das neue Board hat leistungsstarke Merkmale, die auf Industriedesigns zugeschnitten sind. Der Mikrocontroller basiert auf der ARM-Cortex A8-Technologie: 256 MB mit schnellem DDR3-RAM, 1 Gigabit NAND Flash - Standard bei industriellen Anwendungen -, und 32 MB SPI Flash-Memory für die Kommunikation mit Peripheriegeräten. Für perfekte Kommunikation ist ebenfalls gesorgt: On-Board-Ports für USB-Host- und USB Device-Funktionen und generische Erweiterungsmodule sind vorhanden. Zudem verfügt das Board über einen RJ-45 Ethernet-Port und bietet über einen Steckverbinder eine optionale Gigabit Ethernet-Schnittstelle. Der SDIO/MMC-Port kann für optionale Wi-Fi- oder Bluetooth®-Module verwendet werden.

Statt der Verwendung von womöglich nicht kompatiblen 3rd-Party Modulen für Peripherie-Anbindungen wie Wi-Fi und LCD-Displays, vereinfachen Pengwyn-Erweiterungs-Boards das Design durch Plug-and-Play-Features, zusammen mit Steckern für I2C-, SPI- und USB-Schnittstellen. Im On-Board-Flash-Speicher sind die passende Software und betriebsbereite Anwendungen integriert. Kernel-Module stehen beim Booten automatisch zur Verfügung. Weiterhin können Demo-Anwendungen problemlos aus dem SILICA Software-Archiv hochgeladen werden. Alle diese Eigenschaften beschleunigen und erleichtern das Testen und Entwickeln neuer Bauteile erheblich.

Die Entwicklung wird zusätzlich noch vereinfacht durch eine angepasste Stromversorgung, die speziell für industrielle Anwendungen ausgelegt ist, in denen selten ein Tiefschlafmodus benötigt wird. Dies macht das Design noch einfacher und verringert Kosten.

Pengwyn ist exklusiv bei SILICA und Avnet Express verfügbar. Der Preis für das Board beträgt 69 Euro.

Kontakt

Avnet Silica (An Avnet Company)
Gruber Str. 60c
D-85586 Poing
Anja Woithe
Avnet Electronics Marketing EMEA
PR Manager
Kerstin Kurth
SILICA (Avnet EMG GmbH)
Director Communications

Bilder

Social Media