G Data packt Netzwerksicherheit in die Hosentasche

Deutscher Branchenprimus bringt neue Generation 12 seiner Unternehmenslösungen auf den Markt.
(PresseBox) (Bochum, ) Sicherheit steht gerade im geschäftlichen Umfeld an oberster Stelle. Der Schutz der IT-Infrastruktur stellt Unternehmen im Zeitalter von heterogenen und mobilen Netzwerken jedoch vor immer größere Herausforderungen. Bereits 40 Prozent aller Unternehmen verzeichneten laut BKA und Bitkom Angriffe auf ihre Netzwerke. G Data bietet mit seinen Business Solutions ein umfassendes Lösungsportfolio, das passgenau, hocheffizient und zugleich kostensparend vor allen Angriffsszenarien schützt. Egal ob Server, Desktop, Notebook oder Smartphone – mit der neuen G Data Business-Generation 12 sind Unternehmen mit den modernsten Sicherheitstechnologien „Made in Germany“ wirkungsvoll geschützt. Mit Hilfe des integrierten Mobile Managements haben Administratoren den Sicherheitsstatus der eingebundenen Smartphones und Tablet-PCs immer im Griff und können bei Bedarf direkt eingreifen. Der neue Mobile Based Admin schafft Flexibilität: Per Web-Interface sind die Einstellungen geräteunabhängig von überall möglich – auch mit dem Smartphone. G Data AntiVirus, G Data ClientSecurity und G Data EndpointProtection sind ab sofort als Business- und Enterprise-Versionen verfügbar.


Zentrale Verwaltung: Einfache Administration und schnelle Übersicht
Welche Clients werden oft angegriffen und sind bei allen PCs die Virensignaturen auf dem aktuellsten Stand? Dank des übersichtlichen Dashboards und des Advanced Report Managers habhaben Administratoren den Sicherheitsstatus ihres Netzwerkes und alle weiteren wichtigen Informationen jederzeit im Blick. Vorgänge wie Scan-Aufträge oder die Installa-tion neuer Clients lassen sich dank der zentralen Management-Konsole und einer intuitiven Benutzerführung einfach und schnell erledigen – das spart Aufwand und Zeit.


Administration jederzeit und von jedem Ort aus
Mit dem neuen Mobile und Web Based Administrator können Administratoren jederzeit und von jedem Ort aus auf die eingesetzte Netzwerklösung zugreifen, um beispielsweise den Sicherheitsstatus zu erfragen, die Firewall zu konfigurieren, Scan-Vorgänge zu initiieren oder Benutzerrechte zu verwalten.


MobileManagement: Mobilgeräte im Blick
Mobilgeräte wie z.B. Smartphones gehören für viele Firmen und deren Mitarbeiter heute zur Grundausstattung. Dabei setzen viele Unternehmen auch auf „Bring Your Own Device“. Daher verlieren Administratoren hier schnell den Überblick, wenn es um die Anzahl der Geräte im Netzwerk und deren Absicherung vor Schadprogrammen und anderen Online-Bedrohungen geht. Mit dem neuen MobileManagement haben Administrato-ren jetzt alle Android-Geräte fest im Blick und können deren Sicherheitsstatus und eventuelle Virenfunde einsehen. 


Die neuen G Data Netzwerklösungen der Generation 12:

G Data AntiVirus
G Data AntiVirus ist eine einfach zu installierende und zentral zu administrierende Sicherheitslösung, die innerhalb und außerhalb von Unternehmen einsetzbar ist - ganz gleich wie viele Clients im Einsatz sind. Die Netzwerklösung besticht durch die vielfach ausgezeichneten Antiviren-Technologien, eine zentralen Steuerung und automatischem Schutz für alle Windows-Fileserver, -Workstations, -Notebooks sowie mobilen Android-Geräte wie Smartphones und Tablets.

G Data AntiVirus arbeitet unauffällig im Hintergrund und schützt vor bekannten und, dank intelligenter Heuristik und Verhaltensprüfung, auch vor noch unbekannten Bedrohungen - ohne die PC-Leistung zu beeinflussen. Sämtliche Prozesse wie Installation, Virenprüfungen, Updates, Änderungen von Einstellungen etc. laufen dabei vom ManagementServer aus ferngesteuert und unsichtbar im Hintergrund ab. Die integrierte G Data BankGuard-Technologie sorgt darüber hinaus für einen sicheren Online-Zahlungsverkehr.


G Data ClientSecurity
Moderne Unternehmens-Netzwerke sind hochgradig mobil, damit Firmendaten auf Notebooks, Smartphones oder Tablets für Mitarbeiter auch auf Geschäftsreisen oder im Home-Office immer griffbereit sind. G Data ClientSecurity schützt die IT-Infrastruktur von Unternehmen bestmöglich vor Schadprogrammen, Spam, Online-Attacken und allen anderen Gefahren aus dem Internet. Sämtliche Sicherheitsmodule wie Virenschutz, Firewall und AntiSpam sind dabei clientbasiert, schützen auch alle Endgeräte völlig transparent und arbeiten unauffällig im Hintergrund.


G Data EndpointProtection
Die Privatnutzung von Firmen-PCs ist ein komplexes Thema: Einerseits entsteht ein immenser wirtschaftlicher Schaden durch den Arbeitsausfall, aber der anderen Seite fördert z.B. die private Internetnutzung die Motivation am Arbeitsplatz. Die Lösung liegt in der Definition einer klaren Firmen-Richtlinie zur privaten Nutzung von Firmen-PCs und dem Einsatz einer Software, die die Einhaltung dieser Policy garantiert. Neben dem leistungsfähigen Viren-Schutz, einer Firewall und einem AntiSpam-Modul umfasst G Data EndpointProtection einen PolicyManager, der mit wenigen Mausklicks eingerichtet ist und die Nutzung von Programmen, des Internets und Geräten, wie USB-Sticks regelt.


G Data AntiVirus, ClientSecurity und EndpointProtecion in der Enterprise-Version ergänzen den Funktionsumfang der jeweiligen Businesslösung um eine zentrale Backup-Funktion für Clients und der leistungsstarken G Data MailSecurity. Die leistungsstarke und mailserverunabhängige Gateway-Lösung prüft alle aus- und eingehenden Mails und sichert Mailserver, wie Exchange oder Notes ab.


Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:
  • MobileManagement: Zentrale Darstellung von firmengenutzten Android-Endgeräten mit Rückmeldung eventueller Virenfunde sowie des Sicherheitsstatus
  • G Data BankGuard Integration für einen sicheren Online-Zahlungsverkehr
  • Erweitertes Report Management-Modul: ausführliche Analysen und Berichte zur Malwaresituation im Netzwerk
  • Volle Funktionalität auch außerhalb des Netzwerks, z.B. für Laptops des Außendienstes oder andere mobile Geräte
  • Soft- und Hardwareverzeichnis für alle Clients – leichtere Verwaltung der Clients durch detaillierte Inventar-Darstellung
  • Remotesteuerung auch per Webinterface von überall aus möglich
  • Verbesserte ActiveDirectory-Anbindung zur Übernahme bestehender Gruppenstrukturen und automatischer Client-Installation
  • Verbesserte Installation, Virenscans und Rechte zentral steuern
  • Leichtere Einbindung von PCs aus Fremddomänen
  • Bei G Data ClientSecurity & EndpointProtection: Einfaches Einstellen von Firewall-Regeln per Dialog oder Assistent

Systemvoraussetzungen:

  • G Data AntiVirus Client (32/64 Bit): PC mit Windows 7/8 (32/64 Bit) /Vista (32/64 Bit) /XP (nur 32 Bit) /Server 2003, 2008 oder 2012, 1 GB RAM
  • G Data AntiVirus ManagementServer (32 Bit/64 Bit): PC mit Windows 7/8 (32/64 Bit) /Vista (32/64 Bit) /XP (nur 32 Bit) /Server 2003, 2008 oder 2012, 1 GB RAM

CeBIT 2013: Hotspot der IT-Security in Halle 12, Stand C41
Erfahren Sie in Hannover mehr über die neuen Netzwerklösungen und wie Unternehmen und Heimanwender sich effektiv vor Online-Bedrohungen absichern können. Der deutsche Branchenprimus stellt auf der CeBIT 2013 seine neuen Sicherheitstechnologien und Lösungen für Endkunden und Unternehmen vor: G Data – Halle 12, Stand C 41.

Kontakt

G DATA Software AG
Königsallee 178
D-44799 Bochum
Kathrin Beckert
Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferentin
Thorsten Urbanski
Öffentlichkeitsarbeit
Public Relations Manager

Bilder

Social Media