AEREX: Innovationssprung mit der neuesten Generation der Kompaktgeräte

Seit 1999 wurden über 2500 Passivhäuser mit den Produkten von AEREX ausgestattet. Das neue Kompaktgerät stellt den Hauptteil des gesamten Lüftungs-und Wärmesystems in einem Passivhaus dar. Mit der neuesten Generation ist eine noch kostengünstigere Installation und Inbetriebnahme möglich. (PresseBox) (Villingen-Schwenningen, ) Die AEREX HaustechnikSysteme GmbH blickt auf eine lange und erfolgreiche Tradition in der Lüftungstechnik zurück und beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren sehr erfolgreich mit Projekten der kontrollierten Wohnraumlüftung in energetisch optimierten Gebäuden. Das vielseitige Sortiment deckt das ganze Gebäude-Spektrum ab: Vom Einfamilienhaus, über mehrgeschossigen Wohnungsbau bis hin zu Schulen, Kindergärten, Bürogebäuden und Gewerberäumen.

Das Schwesterunternehmen der Maico Elektroapparate-Fabrik GmbH entwickelte auch das erste Kompaktgerät (Heizen, Lüften u. Warmwasserbereiten) im Passivhausmarkt und setzte so in puncto Energieeffizienz und Wohnkomfort Maßstäbe. Seit 1999 wurden über 2500 Passivhäuser mit den Produkten von AEREX ausgestattet. Besonders die ausgeklügelte Gerätetechnik und das intelligente Energiemanagement sorgen für unbegrenztes Wohlbefinden. Den geringen Platzbedarf, die Unabhängigkeit von Brennstofflieferungen und die einfache Handhabung der Haustechnik schätzen Nutzer sehr. Sie wollen auf die Luftqualität, den Wärmekomfort und die extrem niedrigen Betriebskosten nicht mehr verzichten. Nun stellt das Unternehmen die dritte Generation des Lüftungs-und Wärmesystems im Passivhaus vor: das Kompaktgerät AEREX PHK 180 und den Warmwasser-Speicher AEREX PHS 300.

Heizen, Lüften und Warmwasser mit einem System

Das neue Kompaktgerät stellt den Hauptteil des gesamten Lüftungs-und Wärmesystems ("Frischluftheizungs-Systems") in einem Passivhaus dar. Um bei der konsequenten Weiterentwicklung alle Optimierungspotenziale auszuschöpfen, haben die Entwickler die bestmögliche Anpassung und Abstimmung der Systemelemente vorgenommen. Das Ergebnis ist ein Kompaktgerät in Modulbauweise, das neben hervorragenden technischen Merkmalen auch eine einfache, durchdachte Bedienung und eine kostengünstige Installation und Inbetriebnahme ermöglicht. Zum System gehören Lufteinlässe und -auslässe, das Luftverteilsystem, Rohre und Rohrverbindungen sowie schalltechnische Komponenten und nicht zuletzt die zukunftsweisende Steuerung.

Moderne Touch-Screen-Bedienung

Besonders die individuell einstellbaren Komfortprogramme und das intelligente Energiemanagement sorgen für grenzenloses Wohlbefinden. Die dritte Generation des Kompaktsystems ermöglicht damit ein ganz besonderes Wohnerlebnis im neuen Heim. Ganz nach Wunsch lassen sich verschiedene Einstellungen mit dem farbigen Touch-Screen inklusive Tastensperre und intuitiver Menüführung schnell modifizieren. Das Bediengerät ist von der Wand abnehmbar, um die Inbetriebnahme und den Service direkt am Gerät vornehmen zu können. Integriert ist im Kompaktgerät auch ein Webserver mit Internetfähiger Bedienoberfläche. Zahlreiche umfangreiche zusätzliche Zugriffsmöglichkeiten auf das Kompaktgerät (z.B. USB-Schnittstelle, Ethernet-Schnittstelle, GSM-Anschluss für SMS-Nachrichten sowie KNX-Anschluss) lassen keine Wünsche mehr offen. Über die optionalen CO2- und/oder Feuchte Sensoren lassen sich die Luftmengen bedarfsgeführt regeln. Natürlich ist auch ein automatischer Bypass-Antrieb im System integriert.

Für mehr Komfort und Sicherheit

Dank des Kompaktgerätes wird eine optimale Luftwechselrate erreicht. Verbrauchte und feuchte Luft befördert das Lüftungs-und Wärmesystem nahezu ohne Wärmeverluste ins Freie. Zusätzlichen Wohnkomfort gibt es auch im Sommer, weil kühlere Luft über den Sole-Erdwärmetauscher und die integrierte Bypassklappe ins Haus strömt. Ein 0,3 bis 0,4-facher Luftaustausch pro Stunde sorgt einerseits für hohe Luftqualität und andererseits ist der Energieverbrauch damit auch so niedrig wie bei kaum einem anderen Heizsystem. Die im Kompaktgerät integrierte Wärmepumpe mit ansteuerbarem Umschaltventil ermöglicht, dass stets warmes Wasser im sehr gut gedämmten 300 Liter Warmwasserspeicher vorhanden ist. Die optionale Anbindung einer Solaranlage an den Warmwasser-Speicher sowie der Einsatz eines Elektro-Heizstabes garantieren zusätzliche Sicherheit.

Auf einen Blick

AEREX PHK 180 + AEREX PHS 300


- Leistung Wärmepumpe: ca.1,6 KW
- Warmwasserspeicher 300 ltr. mit Solar-Heizwendel
- Optional: Pufferspeicher 600 ltr. ( PS-Solar 600 / PS-FWS 1)
- Modulare Bauweise (service- und wartungsfreundlich)
- Wärmebrückenfreie Konstruktion
- Automatischer Sommerbypass
- Integrierter Webserver und Touchscreen-Bedienung
- Intelligente Kommunikation/Ansteuerung über z.B. Internet, GSM-Modul, Netz, Smartphone, KNX
- Abtaufunktion ohne Lüftungsunterbrechung
- F 7-Filter (Allergiker dürfen aufatmen!)
- Keine Kältemittelverbindung zwischen Wärmepumpe und Warmwasser-Speicher

Kontakt

AEREX HaustechnikSysteme GmbH
Steinkirchring 27
D-78056 Villingen-Schwenningen
Iris Hug
Abteilung Marketing

Bilder

Social Media