Wissenswertes und Kurioses aus dem Energiebereich

Glühbirnen, die seit 112 Jahren leuchten, und ungewöhnliche physikalische Einheiten sind nur zwei Themen, denen sich das BHKW-Infozentrum in Rastatt in einer eigenen Rubrik widmet.
Kurioses und Wissenswertes aus dem Energiebereich - ein neues Themenfeld des BHKW-Infozentrums (Bild: BHKW-Infozentrum) (PresseBox) (Rastatt, ) Haben Sie sich schon von ihrer alten Glühbirne verabschiedet und eine langlebigere Energiesparlampe gekauft? Aus Energieeffizienzgründen sicherlich sinnvoll - aber hätten Sie gewusst, dass in Livermore (USA) eine Glühbirne schon seit nahzu 112 Jahren leuchtet?
Ggf. haben Sie diese kuriose Meldung aus der Presse bereits wahr genommen - aber hätten Sie auch gewusst, warum die physikalische Einheit "Siemens" im angloamerikanischen Raum noch heute teilweise keine Verwendung findet und stattdessen "Mho" genutzt wird?

Eigentlich informiert das BHKW-Infozentrum (http://www.bhkw-infozentrum.de) seit nahezu 14 Jahren über dezentrale Energiesysteme wie Blockheizkraftwerke (BHKW) und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Aber auch Wissenswertes und Kurioses aus dem Energiebereich wird in einer separaten Rubrik vorgestellt.
"Neben der fachlichen Information", so Markus Gailfuß, Geschäftsführer des BHKW-Infozentrums, "muss auch Platz für ungewöhnliche Meldungen aus dem Energiebereich sein."

Das BHKW-Infozentrum freut sich über Gastbeiträge und Vorschläge für die Rubrik "Aktuelle Statements - Wissenswertes aus dem Energiebereich".
Der neueste Bericht in dieser Rubrik handelt von "Mho - wenn physikalische Einheiten gespiegelt werden" (http://www.bhkw-infozentrum.de/...).

Kontakt

BHKW-Infozentrum GbR
Rauentaler Straße 22/1
D-76437 Rastatt
Markus Gailfuß
Geschäftsführer
Victor Gyamfi

Bilder

Social Media