Ehrgeizige Wachstumsziele

Mazda Deutschland will die 2-Prozent-Hürde beim Marktanteil nehmen
(PresseBox) (Würzburg, ) Mazda Motors Deutschland will bis 2015 jährlich 70.000 Neuwagen in Deutsch-land vermarkten und einen Marktanteil zwischen 2,1 und 2,2 Prozent erreichen. Im laufenden Jahr peilt der Leverkusener Importeur 46.600 Neuzulassungen und einen Marktanteil von 1,5 Prozent an. Im Vergleich zu 2012 - in dem Mazda Deutschland mit 40.600 Neuzulassungen das schlechteste Verkaufsergebnis der letzten zehn Jahren erreichte - ist das eine deutliche Steigerung. Mazda-Deutschland-Geschäftsführer Josef A. Schmid ist optimistisch. "Der mit 14.000 Kundenbestellungen sehr erfolgreiche Mazda CX-5 zeigt, dass wir in die richtige Richtung gehen und am Beginn einer neuen Ära stehen", erklärte Schmid im Interview mit dem Fachmedium »kfz-betrieb«.

Ein umfangreiches Maßnahmenpaket soll Mazda zu alter Stärke verhelfen: ein neu strukturiertes Händlernetz, der strategische Ausbau des Flotten- und Ge-werbekundengeschäfts, eine stärkere Fokussierung auf die Markenkernwerte Design, Technologie und Fahrspaß sowie die sechste Skyactiv-Modellgeneration. Hinter diesem Kunstnamen verbirgt sich eine Reihe neuer Technologien, deren Herzstück eine sparsame Benzin- und Dieselmotoren-Generation bildet. Nach der Premiere im CX-5 im letzten Jahr führt Mazda die Technologie schrittweise in seine neuen Modelle ein.

Am 2. Februar kommt mit dem Mazda 6 das zweite Skyactiv-Modell auf den Markt. Das Flaggschiff von Mazda soll vor allem das relevante Flottengeschäft vorantreiben: Modellübergreifend strebt Mazda eine Verdoppelung des Marktan-teils im relevanten Flottengeschäft von 0,7 auf 1,4 Prozent an. Weiteren Wachs-tumsschub erhofft sich der Leverkusener Importeur im Herbst von der neuen Mazda 3-Generation. 2014 folgen der neu aufgelegte Mazda 2 und die neue Generation des Roadsters MX- 5. Darüber hinaus plant Mazda, ein Crossover-SUV einzuführen, das unterhalb des CX-5 angesiedelt ist.

Ein ausführlicher Bericht erscheint am 31.01.2013 in der Ausgabe 5 des »kfz-betrieb«. Ein Presseexemplar als Print oder als digitales ePaper kann hier bestellt werden: gunther.schunk@vogel.de.

»kfz-betrieb« ist das meistgelesene Fachmagazin im Kfz-Gewerbe und informiert seit über 100 Jahren den automobilen Handel und Service. »kfz-betrieb« ist offizielles Organ des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten. News aus der gesamten Kfz-Branche gibt es unter www.kfz-betrieb.de sowie im täglichen Newsletter. Das Stammhaus Vogel Business Media ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit über 100 Fachzeitschriften, über 100 Webportalen, über 100 Business-Events sowie zahl-reichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feierte 2011 seinen 120. Geburtstag.

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Social Media