Neue Modelle, neue Cloud-Services, neue Connectoren: STARFACE präsentiert sich mit Partnern auf der CeBIT 2013

STARFACE zeigt neue Hardware-Modelle und virtuelle STARFACE Appliances / STARFACE Cloud Services ermöglichen effizienten Off-Premise-Betrieb / Connectoren für DATEV, Lotus Notes und MS Outlook
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die STARFACE GmbH präsentiert auf der CeBIT 2013 (5. bis 9. März 2013, Hannover) die neueste Generation der hybriden STARFACE UCC-Plattformen. Im Fokus des Messeauftritts (Halle 13, Stand C75) stehen neue, auf leistungsfähiger SSD-Hardware aufsetzende STARFACE Modelle sowie virtuelle STARFACE Appliances. Darüber hinaus stellt STARFACE neue Cloud-Services vor, die Unternehmen einen effizienten, gehosteten Off-Premise-Betrieb ermöglichen, und zeigt neue Schnittstellen für die DATEV-, Lotus-Notes- und Microsoft Outlook-Integration.

Um Kunden und Interessenten bei allen Fragen rund um ihre UCC-Projekte umfassend beraten zu können, werden die STARFACE Experten am Stand von einer Reihe namhafter Technologiepartner und Systemintegratoren unterstützt. Ihre Teilnahme am Partnerstand zugesagt haben die Asterisk-Macher von Digium, die Hersteller ALCATEL Business Phones, Gigaset, Patton-Inalp und StentofonBaudisch sowie die STARFACE Partner IS Intelligent Solution, MERLIN und o-byte.com.

"Wir freuen uns sehr auf Hannover - die CeBIT ist für uns ganz klar der wichtigste Fixtermin im Jahr und hat sich inzwischen als eine unserer besten Kontakt- und Akquisitionsplattformen etabliert", erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. "In diesem Jahr kommen wir mit einer Reihe renommierter Partner und haben mit unseren SSD-basierten, virtuellen und gehosteten Lösungen auch viele wichtige Produktneuheiten im Gepäck. Das sind doch beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche CeBIT 2013."

Schwerpunkte des Messeauftritts sind:

- Neue Hardware-Modelle: STARFACE zeigt auf der CeBIT die neuen, auf leistungsfähiger SSD-Hardware aufsetzenden Modelle Advanced, Enterprise und Platinum.

- Virtuelle STARFACE Appliances: Die hybriden STARFACE Telefonanlagen werden künftig als vorkonfigurierte virtuelle VMware-Appliances erhältlich sein.

- Neue Cloud-Services: Im Rahmen der STARFACE Cloud-Services können Unternehmen die STARFACE Telefonie künftig auch als gehostete Lösung beziehen.

- Neue Connectoren: STARFACE stellt in Hannover neue Connectoren für die Telefonie-Integration in DATEV-, Lotus-Notes- und Microsoft Outlook-Umgebungen vor.

- Neue Business-Apps: Am STARFACE Stand sind innovative Apps und Add-ons für STARFACE im Live-Betrieb zu sehen, darunter ein interaktives Dashboard für Call Center.

Kontakt

STARFACE GmbH
Stephanienstr. 102
D-76133 Karlsruhe
Michal Vitkovsky
H zwo B Kommunikations GmbH
Annette Sihler
Marketing
Communication Manager
Social Media