Breakfast & Beratung: Arrow ECS geht gemeinsam mit Kaspersky, VMware, Vasco und Forescout auf Tour

Arrow ECS lädt im Februar und März zum Security Breakfast mit Vertretern der Hersteller Kaspersky, VMware, Vasco und Forescout. An außergewöhnlichen Orten treffen sich Experten zum Austausch über neueste Security-Lösungen.
Arrow präsentiert im Februar und März neue Security-Lösungen beim Security Breakfast mit namhaften Herstellern. (PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Der Value-Add Distributor Arrow ECS geht mit Experten der Hersteller Kaspersky, VMware, Vasco und Forescout auf Städtetour. Beim Security Breakfast an außergewöhnlichen Orten werden neueste Security-Lösungen im kleinen Rahmen vorgestellt und diskutiert.

VMware stellt das Thema Sicherheit im Data Center in den Vordergrund. Bei Vasco geht es um das Managen des sicheren Log-Ins bei Verwendung von Webanwendungen auch in Verbindung mit der Cloud. Kaspersky spricht von Verwaltung in einer neuen Dimension. Und Forescout präsentiert automatisierte Lösungen für Network Access Control, Mobile Security und Threat Prevention im Zeitalter von mobilen Endgeräten.

Die Security Breakfasts richten sich an IT-Entscheider, Berater sowie Techniker und finden an außergewöhnlichen Orten statt: am 19. Februar in der alten Tuchfabrik in Köln, am 20. Februar auf dem Gelände für Fahrsicherheitstraining des ADAC in Hamburg, am 21. Februar im Olympiastadion in Berlin, am 19. März in der Klassikstadt in Frankfurt, am 20. März im Meilenwerk in Stuttgart und am 21. März in der BMW-Welt in München.

Anmeldungen nimmt Arrow ECS unter http://www.arrowecs.de/securitybreakfast.html entgegen. Fragen beantwortet das Arrow Security-Team telefonisch unter 08141/3536-960 bzw. per E-Mail an security-sales@arrowecs.de, Stichwort: Business-Breakfast.

Kontakt

Arrow ECS AG
Elsenheimerstraße 1
D-82256 München
Beate Kohnhäuser
Marketing
Marketing Communication Manager
Klaus Meckel
Business Unit Security
Business Unit Manager

Bilder

Social Media