Neuer Trainingssimulator für die direkte Ophthalmoskopie

VRmagic präsentiert Eyesi Direct Ophthalmoscope Simulator auf der IMSH
VRmagic - Eyesi Direct (PresseBox) (Orlando/Mannheim, ) Auf der diesjährigen IMSH vom 26. bis 30. Januar in Orlando stellt VRmagic einen neuen Simulator für das Training der direkten Ophthalmoskopie vor. Der Eyesi Direct Ophthalmoscope Simulator wird auf der weltweit größten Konferenz zum Thema Simulation im Healthcare-Bereich einem internationalen Fachpublikum präsentiert.

Mit Eyesi Direct hat das Mannheimer Unternehmen bereits den dritten Simulator entwickelt, der das gängige Lehrangebot im Fachbereich Medizin um eine standardisierte und qualitätsgesicherte Trainingsmethode erweitert. Medizinstudenten und Ärzte in der Facharztausbildung können mit Eyesi Direct die direkte Ophthalmoskopie unabhängig vom Klinikalltag und dem dort vorhanden Patientenaufkommen trainieren. Darüber hinaus gewährleistet der Simulator, dass alle Nutzer, die erfolgreich Trainingskurse an dem Simulator absolviert haben, über definiertes Wissen und Fähigkeiten verfügen.

Die direkte Ophthalmoskopie simuliert Eyesi Direct äußerst realitätsnah. Beim Blick durch das Ophthalmoskop sieht der Nutzer einen virtuellen Patienten und die wirklichkeitsgetreu Simulation des jeweils sichtbaren Netzhautabschnitts. Der Lernerfolg von Eyesi Direct beruht auf einem in enger Zusammenarbeit mit Kliniken und Universitäten entwickeltem Curriculum, dem das Konzept des zielgerichteten Übens zu Grunde liegt. Die Lerninhalte sind aufeinander aufbauende Module mit Kursen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Unmittelbar nach jeder virtuellen Untersuchung erhält der Nutzer eine objektive Auswertung seiner Leistung. Studierende können so ohne Betreuung und ihrem individuellem Leistungsstand entsprechend mit Eyesi Direct trainieren und ihre Fertigkeiten und Kenntnisse kontinuierlich erweitern. Da alle Trainingsdaten gespeichert werden, erhalten Lehrende einen genauen Überblick über die Lernfortschritte ihrer Studenten. Das auf diese Weise strukturierte Lernen ist besonders effizient und kostengünstig. Das Curriculum wurde auf die Bedürfnisse von Medizinstudenten aller Fachbereiche abgestimmt und enthält eine Auswahl verbreiteter Pathologien. Für die Zukunft ist geplant, Curricula für einzelne Fachbereiche wie z.B. Neurologie zu konzipieren.

Kontakt

VRmagic Holding AG
Augustaanlage 32
D-68165 Mannheim
Sabrina Pschorn
VRmagic Holding AG
Public Relations

Bilder

Social Media