Neuer Europavertrieb für die erfolgreichen GoDent-Modellsets

Ab sofort sind die Prothetischen GoDent- Schaumodelle mit der GoDent-Technologie exklusiv bei der Firma Gregor Schwind erhältlich
Gregor Schwind (PresseBox) (Langerwehe, ) Nachdem der Entwickler der GoDent-Modelle Gerd Oestreich nach erfolgreichen zwanzig Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist, sind die Schaumodelle, die für Zahnärzte und Dentallabore zu unverzichtbaren Hilfsmitteln in der Patientenaufklärung geworden sind, ab sofort im europaweiten Alleinvertrieb bei der Firma Gregor Schwind erhältlich. Inhaber Gregor Schwind, Jahrgang 1958, ist seit 1976 im zahntechnischen Bereich tätig und ist ausgebildeter Zahntechniker. Er leitete sieben Jahre lang ein eigenes Dentallabor und unterstützte danach beratend Zahnärzte, Dentallabore und Dentaldepots. Mit Jürgen Pischl von der DZW (Deutsche Zahnarztwoche) gab er Seminare zu Verkaufstraining, Praxismarketing und Abrechnungssysteme. Darüber hinaus war er viele Jahre für die Bereiche Zahnarzt und Dental-Labor bei Heraeus Kulzer Handlungsbevollmächtigter in der Schweiz. "Mein beruflicher Schwerpunkt lag immer bei "Sales und Marketing" sowie in der Verkaufsförderung und im Trainingsbereich", sagt Gregor Schwind. Nun freut er sich auf die Leitung des europäischen Alleinvertriebs der GoDent-Modellsets, mit denen umfangreiche Fachinformationen zu einer geplanten prothetischen Therapie anschaulich und begreifbar erklärt werden können. "Zahnärzte und Dentallabore nutzen dies seit Jahren erfolgreich zur Patientenaufklärung, aber auch im Lehrbereich von Universitäten kommen die Modelle zum Einsatz", erklärt Gregor Schwind.

Kontakt

Godentmodelle / Inh. Gregor Schwind
Paradiesstr. 51
D-52379 Langerwehe
Gregor Schwind
Inhaber

Bilder

Social Media