Messe PERSONAL2003: Mitarbeiterportal LOGA ERM mit neuem Workflow-Designer

Effizienzgewinn durch einfaches und zeitsparendes Prozessdesign per Mausklick
(PresseBox) () P&I auf der Messe „Personal2003“ am 3. und 4. Juni in Frankfurt, Halle 5.1, Stand H7

Auf der Personal2003 dreht sich bei der P&I Personal & Informatik AG alles um Effizienzsteigerung in der Personalarbeit. In einem Vortrag „Mitarbeiterportale - Werkzeug, nicht Spielzeug“ erläutert P&I am 3. Juni um 12 Uhr im Show Room A der Messe, warum sich gerade in Zeiten restriktiver Budgets eine Intranet-Lösung für das Personalmanagement rechnet: Effizienzpotenziale beim Einsatz der webbasierten Lösung LOGA ERM (Employee Relationship Management) liegen vor allem in der Harmonisierung und Vereinfachung von Prozessen sowie im Zusammenführen aller HR-Anwendungen in eine gemeinsame technologische Infrastruktur.

Für das einfache Definieren von personalwirtschaftlichen Prozessen hat P&I einen Workflow-Designer auf Java-Basis in das Mitarbeiterportal LOGA ERM integriert. Vorteil des neuen Tools ist, dass keine Java-Programmierkenntnisse dafür erforderlich sind. Anwender können mit Hilfe des Tools Regeln für einen beliebigen Prozess, beispielsweise für einen Reiseantrag, definieren. Die Regeln lassen sich folgendermaßen festgelegen: Einzelne Aktionen werden über eine grafische Oberfläche per Mausklick für einen Workflow ausgewählt und mit „Wenn-dann“-Bedingungen verknüpft. So entsteht ein Workflow-Diagramm. Die Regeln des definierten Workflows werden im XPDL-Standard (XML Process Description Language) gespeichert und durch die in LOGA ERM integrierte Workflow-Engine interpretiert und ausgeführt. Die verfügbaren Workflow-Aktionen sind in einer Konfigurationsdatei hinterlegt. Neue Aktionen können ohne Veränderung des Prozessdesigns oder der Workflow-Engine ergänzt werden. Anwender von LOGA ERM können sich die im Mitarbeiterportal angelegten Prozesse grafisch darstellen lassen.

LOGA ERM ist eine integrierte Komplettlösung, die alle HR-Anwendungen wie Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Personalmanagement-Module umfasst. Anwender werden über ein detailliertes, rollenbasierendes Berechtigungskonzept in das System eingebunden, das sich automatisch aus den gespeicherten Personaldaten ableitet. Berechtigungskonzept in das System eingebunden. Zahlreiche manuelle Abläufe auf Papierbasis lassen sich mit Hilfe der Lösung digital abbilden und schneller durchführen. Die Motivation zur Einführung eines Mitarbeiterportals reicht von der elektronischen Antragsbearbeitung bis hin zur Dezentralisierung von Budgetierungsprozessen oder Personalentwicklungsmaßnahmen.

ca. 2.400 Zeichen

Mehr über P&I Personal & Informatik AG im Internet: www.pi-ag.com

Pressekontakt:

P&I Personal & Informatik AG
Andrea Ruppel / Gabi Straßer
Kreuzberger Ring 56
65205 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611 / 7147-316/-273
Fax: +49 (0) 611 / 7147-269
E-Mail: presse@pi-ag.com

PRX PRagma Xpression
Patrik Edlund
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Tel.: +49 - (0) 711 - 7189903
Fax: +49 - (0) 711 - 7189905
E-Mail: patrik.edlund@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Social Media