Fehlertolerante, assoziative Volltextsuche im DOXiS E-Mail-Archiv

Durchblicken statt durchklicken
(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) Viele Unternehmen haben zwischenzeitlich erfahren müssen, dass E-Mails nicht nur Zeit sparen, sondern auch erhebliche Zeit kosten. Nicht nur, dass der tägliche Aufwand für die Sichtung und Beantwortung von neuen E-Mails ständig steigt. Mehr und mehr Zeit verschlingt auch die Suche nach älteren E-Mails, die für aktuelle Aufgaben wieder benötigt werden. Das DOXiS E-Mail-Archiv schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe: Das aktuelle Mailpostfach wird durch die automatisierte Archivierung entlastet. Die integrierte fehlertolerante, assoziative Volltextsuche auf Basis der Knowledge-Management-Technologie SERbrainware bietet einen direkten Zugriff auf archivierte E-Mails, ohne dass Absender, Datum und Betreff bekannt sein muss. Mit der Integration der assoziativen Volltextsuche in das DOXiS E-Mail-Archiv hat der Anwender die Wahl, auf welche Weise er nach archivierten E-Mails suchen möchte. Kennt er die Header-Daten wie Absender, Empfänger, Datum oder Betreff, kann er diese für die Suchanfrage verwenden. Enthält die gesuchte E-Mail bestimmte Begriffe, überprüft er mit der exakten Suche, ob es archivierte E-Mails gibt, die diese Schlagworte im Mailtext oder im Anhang enthalten. Völlig freie Suchanfragen in Mailtexten und angehängten Dateien sind mit der assoziativen Methode möglich. Ohne den genauen Wortlaut der gesuchten Texte oder die Indexbegriffe zu kennen, kann man anhand von beispielhaften Textpassagen in archivierten E-Mails recherchieren. Mit der fehlertoleranten, assoziativen Suche im DOXiS E-Mail-Archiv findet der Anwender auf Anhieb alle archivierten E-Mails mit dem gewünschten Inhalt. Anhand des Confidence-Wertes (Grad der Übereinstimmung) erkennt der Benutzer, welche Treffer inhaltlich am besten mit dem gesuchten Thema übereinstimmen.
E-Mail-Archivierung gewinnt an Dringlichkeit
Die Archivierung von E-Mails wird im geschäftlichen Umfeld immer wichtiger. Bei vielen Anwendern stoßen die E-Mailsysteme bereits an ihre Kapazitätsgrenzen, wenn es darum geht, große Mengen an E-Mails zu verwalten und zu sichern. Erreichen die gespeicherten Datenmengen Größenordnungen, die in der Massendatenverwaltung üblich sind, kommt es zu Performance- und Verwaltungsproblemen. Hinzu kommen gesetzliche Vorschriften, die auch die Aufbewahrung von E-Mails als geschäftsrelevante Dokumente über lange Zeiträume verlangen, z.B. im Rahmen der GdPDU für die elektronische Steuerprüfung.
Das DOXiS E-Mail-Archiv entlastet die Mail-Server durch die Auslagerung von permanent verfügbaren Mailboxinhalten. Der Archivierungsprozess läuft vollkommen automatisch im Hintergrund ab. Wird vom Anwender eine archivierte Nachricht angefordert, erfolgt die Wiederherstellung des Originaldokumentes aus dem Archiv direkt in die entsprechende Mail-Datenbank.


Über die SER Solutions Deutschland GmbH
SER ist der strategische IT-Partner für Archivierung sowie prozessorientiertes und wissensbasiertes Dokumenten-Management in Unternehmen und Verwaltungen. Mehr als 500 Kunden im deutschsprachigen Raum - darunter die Hälfte der DAX 30 Unternehmen - vertrauen seit vielen Jahren auf die praxisbewährten SER Lösungen. Im Geschäftsjahr 2002/2003 plant die SER im deutschsprachigen Raum einen Umsatz von rund 43 Millionen Euro. Damit zählt SER zu den führenden Herstellern und Anbietern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Als einziges Unternehmen am Markt verfügt SER mit der innovativen Softwaresuite DOXiS über eine integrierte Komplett-Lösung, die prozessorientiertes Dokumenten-Management mit den intelligenten Möglichkeiten des Wissensmanagements verbindet und so eine ganzheitliche Infrastruktur für Unternehmen und Organisationen schafft. Mit der wissensbasierten Dokumenten-Management-Lösung DOMEA ist SER der führende Anbieter in der Öffentlichen Verwaltung. In der Versicherungswirtschaft gilt die Branchenlösung IQURE als technologieführende Lösung für das prozessorientierte Dokumenten-Management.
1984 gegründet, beschäftigt SER heute ca. 270 Mitarbeiter in 11 Niederlassungen in Deutschland und Österreich. In der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein ist die Pylon Schweiz AG Distributor der SER. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.ser.de.
Weitere Informationen & Bildmaterial erhalten Sie bei:
SER Solutions Deutschland GmbH
Bärbel Heuser-Roth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
D-53577 Neustadt/Wied Tel.: +49 (0) 26 83-9 84-2 20
Fax: +49 (0) 26 83-9 84-2 22
eMail: baerbel.heuser-roth@ser.de
Internet: www.ser.de

Kontakt

SER-Gruppe
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
Social Media