Preisgekrönte, ICSA zertifizierte E-Mail- Virenschutzlösung mit leistungsstarken Features ergänzt

SOPHOS VERÖFFENTLICHT DIE NEUE GENERATION DES ANTI-VIRUS GATEWAYSCHUTZES MAILMONITOR FÜR EXCHANGE 2000 UND NOTES/DOMINO
(PresseBox) (Nieder-Olm, ) Sophos, größter spezialisierter Entwickler von Anti-Viren-Software für Unternehmen, führt die neue Generation seines preisgekrönten MailMonitor- Produkts für Exchange 2000 und Lotus Notes/Domino Server ein. Diese zwei Upgrades optimieren den Virenschutz, das Daten-Handling und die Integrationsmerkmale der Lösungen entscheidend.

Sophos MailMonitor für Exchange 2000 vl.5 scannt alle eingehenden E-Mails auf Viren und erlaubt es Netzwerk-Administratoren, verseuchte E-Mails entweder zu desinfizieren, zu löschen oder zu isolieren. MailMonitor für Exchange 2000 unterstützt das Virus Scanning Application Programming Interface (VSAPI) 2.0 von Microsoft, wodurch der Exchange Information Store sowohl im aktiven Scan-Modus als auch im Background-Modus komplett gescannt werden kann. Die neue Version kann darüber hinaus sowohl Intranet- als auch Internet-basierte Diskussions-Foren scannen, um bekannte Viren, Trojanische Pferde und Würmer in Echtzeit abzufangen. Eine selektive 'Strip all'- Funktion hilft Systemadministratoren durch Blocken von Anhängen, unbekannte Viren vor der Verbreitung innerhalb der Exchange News-Gruppen zu stoppen.

'Ein Unternehmen wird häufiger durch Viren in E-Mails als auf allen anderen Pfaden angegriffen', erklärt David Mitchell, MailMonitor Produktmanager bei Sophos. 'Die neuen Versionen der MailMonitor Produkt-Suite gewährleisten, dass das Tagesgeschäft der Unternehmen ohne Störung durch Viren abläuft und sich die Unternehmen völlig auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.'

Sophos MailMonitor für Notes/Domino ist ab sofort für die R6-Umgebung verfügbar, R4 und R5 werden weiterhin unterstützt. Die neue Version erkennt und desinfiziert Viren in Lotus Notes-Datenbanken und -E-Mail. Auf dem Lotus Notes Server fängt MailMonitor alle erhaltenen und versendeten E-Mail-Anhänge ab und scannt sie rund um die Uhr auf Viren.

'Die allgegenwärtige E-Mail-Kommunikation hat die Anzahl böswilliger Angriffe auf Unternehmen ansteigen lassen. Organisationen müssen daher einen umfassenden Virenschutz implementieren. Das heißt, dass der Virenschutz auf dem einzelnen Computer nicht mehr reicht, sondern dass Viren auch schon am E-Mail-Gateway abgefangen werden müssen', sagt Pete Lindstrom, Research Director für Spire Security. 'Organisationen merken endlich, dass der Gateway eine kritische Stelle für die Unternehmenssicherheit ist. Daher ist der Markt dafür im vergangenen Jahr bedeutend angewachsen.'

Sowohl MailMonitor für Exchange 2000 als auch MailMonitor für Notes/Domino identifizieren Viren, Trojaner und Würmer in komprimierten und archivierten Datei-Anhängen und ermöglichen automatische, zentrale Benachrichtigungen über Viren-Vorfälle und -Ausbrüche. Administratoren werden sofort vom System alarmiert, wenn virenverseuchte E-Mails eingegangen sind. In den MailMonitor-Produkten sind kontinuierliche Updates enthalten, die durch den sicheren Download von Sophos und die nahtlose Verteilung durch Enterprise Manager Unternehmen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr vor den neuesten Viren schützen.

Weltweit profitieren bereits Millionen von professionellen Anwendern vom hohen Virenschutz- Standard des MailMonitor. Dazu zählt auch Black Box, ein weltweit führendes Netzwerk-Services- Unternehmen, das Unternehmen jeder Größe Computerkommunikation, Netzwerk-Services und dazugehörige Produkte zur Verfügung stellt.

'Unsere Büros sind auf der ganzen Welt verstreut, so dass E-Mail ein entscheidender Kommunikationsweg ist', sagt Doug Boast, Group MIS Manager UK & Ireland bei Black Box. 'Bei der ständig steigenden Zahl an E-Mail-fähigen Viren halten wir es für unverzichtbar, Premium- Virenschutz auf unserem E-Mail-Gateway laufen zu haben. Das neueste MailMonitor-Angebot von Sophos garantiert uns, dass wir noch besser vor aktuellen Viren-Bedrohungen geschützt sind.'

Weitere Informationen über die Sophos MailMonitor Produktfolge finden Sie im Web unter: http://www.sophos.de/...

Bildmaterial ist erhältlich unter: http://www.sophos.de/...



Über Sophos Sophos ist der größte spezialisierte Entwickler von Anti-Viren-Software, der mehr als 20 Millionen Computer-Anwender weltweit vor Viren-Infektionen schützt. Mit Firmensitz in Großbritannien vertreibt Sophos seine Produkte über ein globales Netzwerk von Niederlassungen und Vertriebspartnern in mehr als 150 Ländern. Sophos Produkte werden, unterstützt durch einen preisgekrönten 24-Stunden-Support, von Unternehmen jeder Größe eingesetzt, einschließlich kleiner und mittelständischer Unternehmen, Großkonzerne, Banken, Universitäten und der öffentlichen Verwaltung.

Sophos wurde 2002 mit zwei Queen's Awards for Enterprise in den Kategorien Innovation und Internationaler Handel ausgezeichnet und 2001 zum CBI's Growing Business of the Year ernannt.

Außerdem können Journalisten kostenlos bei Sophos einen topaktuellen Service in Anspruch nehmen und somit zeitnah und einfach über die aktuellsten Virenbedrohungen berichten. Vireninformationen, die sich selbst automatisch aktualisieren, können auf die eigene Website gestellt werden. Infos und/oder Anmeldung unter: http://www.sophos.de/...

Bildmaterial von Sophos finden Sie unter der folgenden URL: http://www.sophos.de/...
Weitere Presseinformationen über Sophos sind
erhältlich bei:
Jacklin Montag, LEWIS Communications GmbH:
Gassnerstr. 17
D 80636 München
Tel.: +49 (0)89 / 17 30 19 19
Fax: +49 (0)89 / 17 30 19 99
E-Mail: jacklinm@lewispr.com



Kontakt

Sophos Technology GmbH
Gustav-Stresemann-Ring 1
D-65189 Wiesbaden
Social Media